Husqvarna Group: Ausgezeichnete Nachhaltigkeit

Die Husqvarna Group wurde von TIME und Statista in ihrem Ranking 2024 als eines der nachhaltigsten Unternehmen der Welt ausgezeichnet.

Husqvarna Group - eines der nachhaltigsten Unternehmen der Welt laut TIME und Statista.

Anzeige

Als TIME und Statista die 500 Unternehmen auszeichneten, die im Jahr 2024 das Beste für die Erde tun, erreichte die Husqvarna Group einen beeindruckenden Rang 183. Die Anerkennung erfolgte nach einem strengen Bewertungsprozess, bei dem die 5.000 weltweit führenden Unternehmen aus verschiedenen Sektoren beurteilt wurden.

Um sich zu qualifizieren, haben sich die Unternehmen an der Spitze der Liste einigen der angesehensten Klimaprogramme angeschlossen, einschließlich des 1,5°C-Ziels der Science Based Targets Initiative (SBTi), und erhalten hohe Punktzahlen vom CDP (früher Carbon Disclosure Project). TIME und Statista's Ranking der nachhaltigsten Unternehmen der Welt zielt darauf ab, Organisationen zu identifizieren, die wesentliche Fortschritte in der ökologischen Nachhaltigkeit machen. Das Ranking bewertet Unternehmen auf der Grundlage einer Kombination aus quantitativen und qualitativen Daten, darunter Scope-1- und Scope-2-Emissionen und Energieverbrauch im Verhältnis zur Unternehmensgröße, Emissionsreduzierungen und der Anteil an erneuerbaren Energien, die im Betrieb des Unternehmens eingesetzt werden.

Da mehr als 90% der Emissionen des Unternehmens von den Endverbrauchern stammen, ist sich die Husqvarna Group der entscheidenden Bedeutung der Elektrifizierung für die Verringerung der gesamten CO2-Bilanz bewusst:

"Die Verringerung der Kohlenstoffemissionen ist für die Bekämpfung des Klimawandels von entscheidender Bedeutung. Unser Engagement für Nachhaltigkeit treibt unsere Innovation und Transformation voran und stellt sicher, dass wir unseren Kunden kohlenstoffarme und ressourcenschonende Lösungen anbieten. Die Husqvarna Group ist stolz darauf, eines der am höchsten bewerteten Unternehmen der Welt zu sein, das seine Führungsrolle und sein Engagement für Nachhaltigkeit auf globaler Ebene unter Beweis stellt", sagt Calle Medin, Head of Sustainability bei der Husqvarna Group.

Die Husqvarna Group hat auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit bemerkenswerte Fortschritte gemacht und ihre Emissionen seit dem Basisjahr 2015 um 51% reduziert, während sie gleichzeitig ein Geschäftswachstum von 47% erzielte. Das Unternehmen stellt sein Geschäftsmodell aktiv um, indem es von benzin- auf batteriebetriebene Produkte umsteigt. Bis zum Jahr 2023 werden 43% der motorisierten Produkte der Husqvarna-Gruppe elektrifiziert sein, gegenüber 11% im Jahr 2015. Das Ziel der Gruppe ist es, bis 2026 zwei Drittel ihrer motorisierten Produkte zu elektrifizieren.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.