Heinje: Big HibisKISS begeistert mit großen Blüten

Einen großartigen Achtungserfolg erzielte die Baumschule Diderk Heinje mit ihrer Neueinführung Big HibisKISS gleich bei den ersten öffentlichen Auftritten.

Die großen Blüten sind das Markenzeichen von 'Big HibisKISS'. Bild: GABOT.

Anzeige

Bei der Four Oaks Show in England wurde die mit auffällig großen Blüten dekorierte Pflanze mit einem Preis für die beste Neuheit ausgezeichnet. Der neue winterharte Hibiskus ist eine Kreuzung aus Hibiscus syriacus x paramutabilis. Bis zu 18cm Durchmesser können die kräftig rosa Blüten mit rotem Herz erreichen und bieten so einen weithin sichtbaren Blickfang im Garten.

Für Sebastian Heinje ist der Erfolg nicht überraschend. „Wir haben schon bei unserer Suche nach starken Neuheiten mit überzeugendem Blütenflor gewusst, 'Big HibisKISS' wird ein neues Highlight in unserem Sortiment." Auch bei der niederländischen Groen Direct hatte Heinje den Preis für die beste Neuheit bekommen. Hier gaben die Fachbesucher, vielfach Einkäufer aus Gartencentern, das Votum ab.

'Big HibisKISS'begeisterte nicht nur durch die großen Blüten. Der Busch baut recht kompakt auf, so dass sich die Pflanzen auch für den Kübel eignen. Big HibisKISS erinnert an die bekannte Topfpflanze, hat aber den Vorteil, dass er auch im Winter draußen stehen bleiben kann. Im Garten eingepflanzt entwickelt sich Big HibisKISS zu einem üppig blühenden Strauch. Er blüht von Juli bis in den September. Der neue Hibiskus liebt sonnige bis halbschattige Standorte. Positiv aus Verbrauchersicht ist zudem, dass er nur wenig bis gar keine Samen ausbildet.

„Wir bereiten die Markteinführung für unsere Kunden natürlich wieder mit den von uns bekannten Maßnahmen vor", betont Heinje. Dazu gehören ein auffälliges Etikett mit Blütensilhouette und einem lila Kussmund, ein edler bedruckter Topf, Tischbanner und natürlich die Pressearbeit in den Publikumsmedien und im Internet. „Blühende Gehölze kommen bei Gartenfreunden immer gut an. Mit 'Big HibisKISS' geben wir unseren Gartencenter-Kunden ein international ausgezeichnetes, blütenstarkes Verkaufsargument in die Hand", ist sich Heinje sicher.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.