Hamburg: Großbrand führt zu erheblichen Schäden

In der letzten Woche verursachte ein brennender Abfallcontainer in einem Gartenbaubetrieb im Großraum Hamburg einen erheblichen Brandschaden.

Enormer Brandschaden am gesamten Lagergebäude. Bild: Gartenbau-Versicherung.

Anzeige

Das Feuer, so wird vermutet, griff über den Abfallcontainer auf die Betriebs- und Lagerbereiche über, wobei das Lager nahezu vollständig zerstört wurde. Auch der Endverkaufsbereich mit Kulturen sowie weitere Betriebsgebäude wurden stark beschädigt. Die Schadensumme wird aktuell auf rund eine halbe Million Euro geschätzt.

Bei der Gärtnerei handelt es sich um einen Familienbetrieb mit Endverkauf. Der Außendienst der Gartenbau-Versicherung war direkt nach der Meldung des Schadens vor Ort, um dem betroffenen Betrieb schnellstmöglich zur Seite zu stehen und mit der Schadenregulierung zu beginnen. Vorstandsmitglied Dr. Dietmar Kohlruss besuchte den Betrieb ebenfalls, um eine erste Vorauszahlung für Wiederaufbaumaßnahmen und Reparaturen zu überbringen.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.