GrootGroenPlus: Ankoppelung an Varb

Grüne Teilnehmer der Fachmesse GrootGroenPlus erhalten bereits seit 2017 die Möglichkeit, via Varb sechs Monate pro Jahr ihr Angebot auf der GGP-Webseite auszustellen.

Varb gibt den Besuchern der GrootGroenPlus einen guten Eindruck über die beim Aussteller erhältlichen Produkte. Bild: Varb/GGP.

Anzeige

Varb fördert das Zusammentreffen von Nachfrage und Angebot für Außenpflanzen, sodass Produkte effizient ge- und verkauft werden können.

Diese Zusammenarbeit bildet eine gute Ergänzung zur praktischen Handelsmesse, die vom 2. bis zum 4. Oktober 2019 stattfinden wird, denn auf diese Weise gibt es auch vor, während und nach der Messe eine Plattform, auf der das Angebot vorgestellt werden kann.

Nachdem bekannt wurde, dass Varb und GrootGroenPlus ihre Zusammenarbeit auch in Jahr 2019 fortsetzen, wurde die Ankopplung bereits im Juni für grüne Standinhaber freigeschaltet. Ab sofort können die Aussteller der internationalen Fachmesse ihr Angebot also wieder kostenlos auf www.grootgroenplus.nl präsentieren.

Den Besuchern gibt dies einen guten Eindruck über die beim Aussteller erhältlichen Produkte. Außerdem bekommt man einen Einblick über den gesamten, aktuellen Bestand. In diesem Jahr wird weiter auf einzigartige Art und Weise ausgebaut, indem die Ankopplung an Varb auch ausländischen Teilnehmern zur Verfügung steht.

Um den nicht grünen Teilnehmern auch eine Chance einzuräumen, ihren Bestand und/oder Katalog in ihrem Ausstellerprofil zu zeigen, hat GGP die Teilnehmerumgebung um zusätzliche Felder erweitert. Alle aktivierten Verbindungen bleiben bis Ende Januar 2020 bestehen, sodass sie auch noch während der Frühlingsmesse in Betrieb sind. (GGP)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.