Greenovation Award 2021: Jetzt bewerben!

Der Greenovation Award 2021 steht für die beste nachhaltige Produkt- oder Konzept-Neuvorstellung des Jahres 2021 in der Zierpflanzenbranche. Die nominierten Betriebe und den Gewinner erwartet eine internationale Bühne, auf der ihr nachhaltiges Produkt oder Konzept präsentiert wird.

CEO Steven van Schilfgaarde überreichte den Greenovation Award 2020 im Dezember 2020 an Barendse Freesia. Bild: Royal FloraHolland.

Anzeige

Anlieferer und Vorlieferanten mit nachhaltig erzeugten Produkten oder Konzepten können sich jetzt für den "Greenovation Award 2021" anmelden. Eine Fachjury bewertet die Anmeldungen und entscheidet, welche Produkte oder Konzepte für den Greenovation Award 2021 nominiert werden. Die nominierten Betriebe werden während der Trade Fair Aalsmeer im Royal FloraHolland House präsentiert, wo auch die Preisverleihung stattfindet.

Die nominierten Betriebe werden im Vorfeld der Messe über die Medien von Royal FloraHolland einzeln vorgestellt. In Newslettern wird das Fachpublikum aufgerufen, seine Stimme für das jeweils bevorzugte nominierte Produkt oder Konzept abzugeben. Alle nominierten Betriebe sind dazu online präsent. Der Gewinner wird zu 50% von der Fachjury und zu 50% durch die Online-Stimmabgaben des Fachpublikums bestimmt.

Wer wird Nachfolger von Barendse Freesia?

Von nachhaltigen Verpackungen für Blumendünger über Pflanzen in vollständig biologisch abbaubaren Töpfen bis zum effizienten Erfassen und Recyceln von Kunststoffabfällen und zur nachhaltigen Bewässerung mit Sonnenenergie, um nur einige der vorgestellten Produkte und Konzepte der nominierten Betriebe aus dem Vorjahr zu nennen. Gewinner war schließlich die Gärtnerei Barendse Freesia mit ihrer auf revolutionäre Weise gezüchteten weißen FreGanzia mit gefüllten Blüten.

CEO Steven van Schilfgaarde überreichte den Greenovation Award 2020 im Dezember 2020 an den Betrieb aus 's-Gravenzande. Barendse Freesia nutzt die verfügbare Anbaufläche mit einem aus drei Ebenen bestehenden Anbausystem in einer vollständig klimatisierten Zelle optimal aus. Die 850 Solarpaneele versorgen die LED-Beleuchtung mit Strom, und dank des geschlossenen Systems sind keine Pflanzenschutzmittel nötig. Auch das ablaufende Wasser wird bei Barendse erneut verwendet, und der Klimaraum ist nahezu emissionsfrei.

Aus dem Bericht der Jury: "Freganzia wird in einem innovativen und nahezu emissionsfreien Anbausystem erzeugt. Das ist ein zukunftsweisendes Gesamtkonzept, bei dem fast alle Aspekte des ökologischen Fußabdrucks (Energie, Wasser, Pflanzenschutzmittel, Platzverbrauch) berücksichtigt werden. Innovationen dieser Art werden die Zukunft der Branche bestimmen, und dieses Gesamtkonzept kann als Beispiel und Inspirationsquelle für die Branche und andere Gärtnerbetriebe dienen, aber beispielsweise auch für Veredler."

Melden Sie Ihr nachhaltiges Konzept oder Produkt an

Legen auch Sie Wert auf Nachhaltigkeit und arbeiten Sie an einem innovativen nachhaltigen Produkt oder Konzept? Dann melden Sie sich für den Greenovation Award 2021 an unter: fd8.formdesk.com/floraholland1/aanmelden_Greenovation_Award_Eng (Royal FloraHolland)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.