Gramoflor: Relaunch der Naturahum Hobbyerden

Unter dem Arbeitstitel "Intelligente Substrate" hat die Gramoflor Forschung und Entwicklung kundennah, zukunftsorientiert und laufend den Auftrag, Substrate so effizient und natürlich wie möglich weiterzuentwickeln.

Anzeige

Pünktlich zur kommenden Gartensaison dürfen sich nun auch die Kunden der Naturahum Hobbyerden über neue und moderne Verpackungen sowie über eine verbesserte Rezeptur freuen.

Das bei den Gramoflor Hobbyerden bereits Anfang 2015 erfolgreich umgesetzte Erfolgsrezept wurde nun auch bei dem Preiseinstiegssortiment Naturahum angewendet, denn auch hier waren Design und Rezeptur in die Jahre gekommen.

Naturahum ist eine besonders preisattraktive Marke aus dem Hause Gramoflor. Mit dem bewusst reduzierten Sortiment werden alle Einsatzgebiete grob abgedeckt. Es bietet dem preisbewussten Käufer einen schnellen Überblick und erleichtert somit die Produktwahl. Das Markenversprechen lautet hier: „Qualität zum attraktiven Preis!“

Neben dem Design wurde auch die Rezeptur des Topsellers Naturahum Blumen- & Pflanzerde den Anforderungen des Marktes angepasst. Aus der inneren Überzeugung des Unternehmens Gramoflor, den endlichen und wertvollen Rohstoff Torf so ressourcenschonend wie möglich einzusetzen, wurden die Rezepturen im Torfanteil reduziert. Zum Einsatz kommt hier vor allem die Holzfaser LIGNOFIBRE®, ein nachwachsender und heimischer Rohstoff, der für den Einsatz in Hobbyerden speziell aufbereitet und dadurch zu LIGNOFIBRE®c Xtrafine wird. Das „c“ im Namen steht für „colored“, da die Holzfasern für eine bessere Optik eingefärbt werden und „Xtrafine“ steht für eine besonders feine Struktur, die bei Hobbyerden bevorzugt wird.

Bei der Naturahum Blumen- & Pflanzerde handelt es sich um ein echtes Multitalent mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Es ist eine Universalerde für alle Zimmer-, Balkon- und Terrassenpflanzen und außerdem ist es eine strukturreiche Erde, die auch für das Pflanzen von Stauden, Sträuchern und Bäumen geeignet ist. Die Pflanzen werden optimal mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt und belohnen dies mit vitalem Wachstum.

Für weitere Einsatzbereiche gibt es außerdem noch Graberde, Gartentorf und Rindenmulch.

Mit dem Qualitätsanspruch „Made in Germany“ werden diese Erden in den eigenen Werken in Norddeutschland produziert.

Der Abverkauf am PoS wird durch eine attraktiv gestaltete Preistafel unterstützt, die dem Kunden schnell die notwendigen Informationen liefert.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.