GMH: Zentrale Branchenkampagnen auf der IPM

Auf der IPM 2018 stellte das Grüne Medienhaus in der Green City in Halle 1 A den aktuellen Stand der beiden berufsständischen Marketingkampagnen „Natürlich schöne Augenblicke“ und „Gärtner. Der Zukunft gewachsen.“ am gemeinschaftlichen Verbändestand vor. Messebesucher konnten sich über die Zielsetzung und die aktuellen Ergebnisse der Kampagne informieren.

Auf der IPM präsentiert das Grüne Medienhaus das aktuelle 360 Grad-Video der ZVG-Nachwuchskampagne „Gärtner. Der Zukunft gewachsen.“. Bild: GMH.

Anzeige

Die vom Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) 2015 initiierte Inwertsetzungskampagne „Natürlich schöne Augenblicke“ konnte ihre Verbraucheransprache 2017 erfolgreich weiterentwickeln. Insbesondere die Aktivitäten in den sozialen Medien und die Verbraucherpressearbeit erzielten eine hohe Wahrnehmung und Reichweite in der Zielgruppe. Bei Facebook erlangten alleine zwei Gewinnspiele zusammen eine Reichweite von fast einer halben Million. Die Presseartikel führten zu über 200 Veröffentlichungen in Printmedien. Konsequenterweise werden diese beiden Kommunikationskanäle im Jahr 2018 forciert. Regelmäßige Pressearbeit und Aktionen auf Facebook und Instagram thematisieren die beiden zentralen Kampagnenbotschaften „Natürlich schöne Augenblicke“ und „Schenk mir Blumen“ und bringen Zierpflanzen bei der Zielgruppe nachhaltig ins Gespräch.

Für eine gelungene Bewerberansprache ist es wichtig, den Beruf für potenzielle Kandidaten so erlebbar wie möglich zu machen und authentische Einblicke zu vermitteln. Neue 360-Grad-Video-Technologien und der Blick durch eine Virtual Reality Brille bieten hierbei ganz moderne Möglichkeiten, die sich der ZVG im Rahmen seiner Nachwuchswerbekampagne „Gärtner. Der Zukunft gewachsen.“ zunutze macht. Auf der IPM präsentiert das GMH am Messestand in Halle 1 A das 360-Grad-Video „Plant and Run“ der Nachwuchswerbekampagne. Im Video wird der Beruf Gärtner für Jugendliche in einer Art „Jump-and-Run-Spiel“ erlebbar. Der Betrachter des Videos begleitet den Hauptdarsteller – einen Spieler – bei seiner Herausforderung, sieben gärtnerische Aufgaben in einer vorgegebenen Zeit zu erledigen. Durch den Rundumblick erhält der Betrachter das Gefühl, den „Spieler“ live zu begleiten.

Das Grüne Medienhaus unterstützt die Gartenbaubranche intensiv bei ihrer Marketingarbeit. So plant und steuert das Team als Leadagentur erfolgreich die oben genannten Branchenkampagnen und informiert ganzjährig, mehrmals wöchentlich Verbraucher und Medien firmen- und markenneutral über gartenbauliche Themen. Zusätzlich stellt das GMH auf seiner Internetseite Journalisten unzählige Artikel sowie Fotos für die redaktionelle Arbeit zur Verfügung und vermittelt Experten aus der Branche an Journalisten bei Interviewanfragen. Zum weiteren Leistungsportfolio gehört außerdem die Social-Media- Konzeption und Umsetzung, Betreuung von Filmdrehs und Fotoshootings sowie die Koordination von Marktforschungsstudien als Basis für Marketingaktivitäten. (ZVG/GMH)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.