Garten­Baum­schulen: Akti­ons­beirat tagte in Dossen­heim

Mitte Juni traf sich der Aktionsbeirat der GartenBaumschulen zu seiner Sommersitzung in Dossenheim bei Heidelberg.

Der Aktionsbeirat der GartenBaumschule beschloss Mitte Juni neue GBV-Aktivitäten für 2020 in Dossenheim. Bild: Markley.

Anzeige

Bei der Sommersitzung des Aktionsbeirates der GartenBaumschulen wurden in Dossenheim bei Heidelberg u.a. folgende Themen diskutiert und auf den Weg gebracht:

Öffentlichkeitsarbeit: Die Öffentlichkeitsarbeit des GBV nimmt durch steigende Interviewanfragen zu. Zunehmend suchen Medien den sogenannten "Expertenrat", so dass GBVler regelmäßig für Nachrichtendienste wie zum Beispiel dpa zur Verfügung stehen. Im Gegenzug wird der Verband mit Links zum GBV-Adressenpool genannt.

Outdoorbanner: Der Aktionsrat wählt einen neuen Banner zum Thema "Gemüse" aus.

Zaunbanner: Um Lücken zwischen den Saisonserien zu schließen, werden je ein neues Zaunbanner "Spätes Frühjahr"/"Frühsommer"/"Winter" beschlossen.

Flexipaket "Ess-Klasse": Für 2020 ist ein neues Flexipaket zum Thema essbare Pflanzen in Arbeit. Der Aktionsbeirat wählt das Bildmotiv des Zaunbanners/Logos sowie das Outdoorbanner aus. Zum Paket gehören zwei neue Flyer, eine Excelliste mit 100 essbaren Pflanzen sowie eine Auswahl für neun Monate mit Rezeptbeschreibungen und Pflanzbilder. Diese Inhalte werden in den internen/externen Websites eingearbeitet und stehen den Mitgliedern im nächsten Jahr zur Verfügung. (Quelle: BdB)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.