Garten München: Gärtnern auf kleinem Raum

Vom 28. Februar bis 3. März liefert die Garten München auf dem Messegelände München frische Ideen für die Gestaltung von Garten, Terrasse und Balkon.

Treffpunkt Mein schöner Garten. Bild: GHM.

Anzeige

Parallel zur Internationalen Handwerksmesse finden hier alle Gartenfreunde ein breites Spektrum an Ausstellern und persönlicher Beratung. Besonders attraktiv: Mit nur einem Ticket können gleich vier Messen besucht werden: die Garten München 2024, die Internationale Handwerksmesse, die "Handwerk & Design" und die FOOD & LIFE.

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten den eigenen Garten oder Balkon zu gestalten. Die einen mögen gerne einen naturnahen Garten mit vielen Blumen, Bäumen und Sträuchern, die anderen bevorzugen es pflegeleicht, mit großer Terrasse und lässigen Loungemöbeln. Wieder andere schaffen sich einen wohligen Rückzugsort auf ihrem kleinen Stadtbalkon mit Hochbeet für frisches Gemüse und Salat. Eines ist sicher: Auf der Garten München werden alle Gartenfreunde fündig.

Die Bandbreite der Garten München reicht von Gartenzubehör wie Gartentechnik, Outdoor-Möbeln, Hochbeeten, Pools und Gartenhäuschen über Blumenzwiebeln, Balkonbepflanzung bis hin zum Grillzubehör. Pünktlich zu Beginn der Outdoor-Saison können sich Besucherinnen und Besucher in der Halle C3 auf dem Münchner Messegelände inspirieren lassen, sich über ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche klar werden, sich selbst von Produkten rund um den Garten überzeugen und sich beraten lassen. 

Für nachhaltige, gesunde und regionale Stärkung nach der Gartenplanung ist gesorgt: eine weitere Fläche der FOOD & LIFE, ebenfalls in Halle C3, lädt zur kulinarischen Pause ein.

Gärtnern auf kleinem Raum

Nicht jeder Hobbygärtner oder -gärtnerin kann sich in einem großen Garten verwirklichen. Die Lösung für viel Grün auf kleinem Raum bietet plances (C3.428). Die drei Gründer der Berliner Firma, die sich bereits aus der Schulzeit kennen, wollen die Welt nachhaltig mitgestalten: Das von ihnen entwickelte smarte Bewässerungssystem pflegt Balkonpflanzen umweltfreundlich und präzise. Es kann individuell angepasst werden und verwandelt jeden Balkon in eine kleine Oase. Auch wer zu Hause seinen eigenen Salat und Kräuter anbauen möchte, braucht dafür nicht viel Platz: Das leidenschaftliche Team von FurgalTec hat mit FARMii (C3.330) einen vertikalen und erdenlosen Garten für unkompliziertes Home-Gardening entwickelt. Die passenden Setzlinge und Anzuchtsets gibt es dazu. 

Gestaltungsideen für das Wohnzimmer im Freien

Grünfans mit mehr Platz finden bei Koya (C3.310) ästhetische, moderne Gartenhäuser, deren Glasfassade ein freies Raumgefühl schafft. Zum Entspannen auf der Suche nach der passenden Sauna? Die gibt es beispielsweise bei Scandinavic WoodArt (C3.504) oder der Schreinerei M. Sattlberger (C3.239). Stichwort Wellness: Auf der Garten München gibt’s für fast jede Vorstellung den richtigen Whirlpool oder Pool. Individuelle Gartenmöbel, Decken und Accessoires, die nach draußen bringen gibt’s bei Teakoutlet (C3.246), wer auf der Suche nach Designermöbeln ist, wird bei april furniture (C3.210) fündig. 
Zurück zur Erdnähe: Das kleine Familienunternehmen Garten Impulse (C3.266) produziert Hochbeete und Pflanzengefäße aus Edelstahl, Lärchenholz und Cortenstahl, die Firma Gruber Gartentechnik (C3.376) unterstützt bei der Gartenarbeit mit Land- und Rasenpflegemaschinen. Wer sein privates Paradies schützen möchte, sollte sich bei Zaunzar (C3.344) oder Super-Zaun (C3.436) witterungsbeständige Zäune und Tore aus Aluminium ansehen.
Abgerundet wird das vielfältige Angebot durch Beratungsleistungen: Landschaftsgärtner vor Ort wie Topgrün 5 (C3.202) oder Garten Bronder (C3.502) unterstützen bei der Grünplanung, zahlreiche Fachvorträge informieren zum Thema. 

Expertise aus erster Hand: Treffpunkt „Mein schöner Garten“ (Stand C3.448)

Der Treffpunkt „Mein schöner Garten“ in Kooperation mit dem Burda-Verlag begleitet die Messe mit spannenden Vorträgen und Bühnenshows: 

  • Heiße Sommer, milde Winter, Trockenperioden und Starkregen. Das Klima ist im Wandel und die Natur muss sich anpassen. Gartenprofi Dieke van Dieken – bekannt als Autor bei „Mein schöner Garten“ – gibt praktische Tipps, welche Gartenpflanzen auch in Zukunft mit veränderten klimatischen Bedingungen zurechtkommen und erklärt, wie man den eigenen Garten fit für die  Zukunft macht.
  • Bühnenshows der Berufsschüler: Auszubildende unterschiedlicher Floristikklassen zeigen ihr Können im Straußbinden und Kreieren floraler Objekte aus Natur- und Recyclingmaterialien.
  • Vorträge rund um die Themen Nachhaltigkeit, Artenvielfalt und Gartengestaltung ergänzen das Angebot.

Ein weiteres Highlight beim Treffpunkt „Mein schöner Garten“ ist der traditionelle Wettbewerb um den Heinz-Czeiler-Cup am 2. März 2024. Hier fertigen angehende Floristinnen und Floristen Blumensträuße, Dekoration oder Kränze an. Thema in diesem Jahr: „Begrüßen wir zusammen den Frühling!“ mit elf Teilnehmenden aus zehn Betrieben. Ausgelobt wird dieser Nachwuchs-Wettbewerb vom Fachverband Deutscher Floristen, Bezirksverband München/Oberbayern. Wettbewerbsstart ist 11 Uhr am Messesamstag, die Preisverleihung findet am selben Tag um 16 Uhr am Treffpunkt „Mein schöner Garten“ statt. Auch an Besucherinnen und Besucher ist gedacht: Ausgewählte Werkstücke werden am Sonntagnachmittag verlost und wer gewinnt, kann sich gleich etwas Frühling mit nach Hause nehmen. Lose können den ganzen Sonntag über am Treffpunkt „Mein schöner Garten“ gekauft werden, der Erlös geht an den Fördervein der Berufsschule München. 

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.