FRUIT LOGISTICA: Starke Resonanz der Frischfruchtbranche

Die FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION 2021 findet vom 18. bis 20. Mai 2021 in Berlin statt.

FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION 2021. Bild: Messe Berlin.

Anzeige

Aussteller, die bisher keinen Stand gebucht hatten, aber Interesse an der Teilnahme an der FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION 2021 haben, können sich ab sofort dafür registrieren.

„Wir freuen uns, dass wir weitere Aussteller einladen können, im Mai in Berlin an der FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION 2021 teilzunehmen. „Die rege Nachfrage der internationalen Obst- und Gemüsebranche hat gezeigt, wie hoch das Interesse an einer Präsenzveranstaltung ist. Der Wunsch im persönlichen Gespräch neue Kunden zu gewinnen und bestehende Beziehungen zu pflegen, ist enorm groß.“, so Madlen Miserius, Senior Product Manager. „Die FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION wird es ermöglichen, vor Ort miteinander Geschäfte zu machen, aber auch digitale Kontaktmöglichkeiten für Firmen anbieten, die 2021 noch nicht wieder als Aussteller oder Fachbesucher dabei sein können.“

Aussteller aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette, von frischem Obst und Gemüse, über Verpackung, Logistik, Saatgut & Düngemittel bis hin zu Maschinen & Technik, Gewächshaustechnik und Anbaugeräte können sich von nun an für die FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION anmelden. Die erste Registrierungsphase bis zum 20. November 2020 war bereits angemeldeten Ausstellern der FRUIT LOGISTICA vorbehalten. Aktuell sind 400 Firmen aus 40 Ländern angemeldet. Darunter zahlreiche namhafte Unternehmen wie KÖLLA, Port International, Rijk Zwaan, Hamburg Süd und KRONEN.

Für Arno Überbacher, Geschäftsführer bei Evelina steht der direkte Austausch und die Anbahnung von Geschäften im Vordergrund: “Die FRUIT LOGISTICA war schon immer ein wichtiger Treffpunkt, um unsere internationalen Geschäftsbeziehungen zu stärken, Angelegenheiten bei persönlichen Treffen zu besprechen und neue Projekte zu starten. Deshalb freuen wir uns auf die Teilnahme an der FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION 2021.”

Weitere angemeldete Aussteller sind sich einig, dass die FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION 2021 die ideale Plattform für die Präsentation von Neuheiten und Innovationen ist: “Auch in diesen herausfordernden Zeiten bleiben wir unserer kontinuierlichen Innovationspolitk treu. Und auch in 2021 gibt es keinen besseren Ort um sowohl unsere Klassiker sowie Neuheiten der gesamten Frischfruchtbranche zu zeigen – vor Ort und auch digital.” so Glenn Sebregts, Division Head Marketing bei BelOrta.

Das sieht auch Jérémie Chabanis, Europe Africa Middle East Value Chain Head bei Syngenta Vegetable Seeds so: "Wir freuen uns sehr auf die Teilnahme an der FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION 2021. Die FRUIT LOGISTICA ist die Branchenplattform, um sich mit den globalen Keyplayern im Bereich frisches Obst und Gemüse zu treffen und gibt uns die Möglichkeit, unsere neuesten Innovationen vorzustellen".

Das kompaktere Format der FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION mit schlüsselfertigen Ausstellungspaketen und einer großzügigen Hallenplanung hat den Vorteil, dass es COVID-konform ist, den ausstellenden Unternehmen Flexibilität garantiert und ihnen hilft, ihr Risiko zu minimieren. Dazu tragen auch die diesmal geltenden Stornierungsbedingungen bei, die eine kostenfreie Stornierung bis vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung ermöglichen. Die SPECIAL EDITION der FRUIT LOGISTICA wird durch neuentwickelte inhaltliche Elemente ergänzt. Unter anderem wird es ein Buyer Programm, Matchmaking und Livestreams des Programms geben. (FRUIT LOGISTICA )

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.