Freizeit/Garten/Heimwerken: Trendometer 2019

Was sind die angesagten Themen im Bereich Freizeit/Garten/Heimwerken im Jahr 2019?

Was sind die angesagten Themen im Bereich Freizeit/Garten/Heimwerken im Jahr 2019? Bild: GABOT.

Anzeige

Auf einer Skala von 1-10: Welche Trends scheuchen die Player aus ihrer Komfortzone, welchen disruptiven „Impact“ haben sie?

Dr. Johannes Berentzen wagt eine Prognose – im Trendometer 2019.

Daten treiben Geschäftsmodelle – ohne sauberes Datenmodell keine Digitalisierung: IMPACT 10

Die richtigen Daten und die richtige Datenstruktur schaffen die Voraussetzung für alle Digitalisierungsvorhaben. Nur wer die Daten im Griff hat, kann Prozesse automatisieren, maschinelles Lernen einsetzen oder neue Erkenntnisse durch Algorithmen gewinnen. Das gilt für die eigenen Daten ebenso wie für externe Metadaten. Hier die richtigen Mitarbeiter und Experten zu finden, ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Digitalisierung.

Maschinelles Lernen im Handel – auf dem Weg zur künstlichen Intelligenz: IMPACT 7

Alle reden von künstlicher Intelligenz, nur sehr selten ist dies im engeren Sinne gemeint. Häufig geht es um eine nachgeahmte Intelligenz im Sinne von Mustererkennung und Verarbeitung großer Datenmengen. Typische Anwendungsfelder sind z.B. Simulationen, prädiktive Instandhaltung, Bestelloptimierungen und andere Entscheidungsunterstützungen. Merkmale „echter“ künstlicher Intelligenz sind hingegen Lernfähigkeit, Umgang mit Unsicherheit, eigenständige Interpretation bis hin zur Simulation von Gefühlen. Der größte Impact im Bereich der KI entsteht derzeit durch maschinelles Lernen.

Voice Commerce: Sprachassistenten als neue Gatekeeper im Handel: IMPACT 6

Alexa und andere sprachgesteuerte Assistenzsysteme erobern die Wohnzimmer der Republik. Damit tut sich für den (Online-) Handel ein neuer Vertriebskanal auf. Auch wenn die Umsätze noch gering sein dürften, zeichnet sich eine rasche Verbreitung innerhalb der nächsten Jahren ab. Spannend ist vor allem, dass der Anbieter – zumindest im Falle von Amazon – über die Produktauswahl entscheidet, falls nicht explizit eine bestimmte Marke genannt wird und auch der sonst im Internet übliche Preisvergleich wegfällt.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.