Florensis: Verstärkt das Sortiment

Florensis hat zum 1. Mai die kommerziellen Osteospermum Dalina® Sorten und deren Genpool von PanAmerican Seed übernommen.

FleuroSelect Gold Medal Gewinner 2019 Osteospermum ecklonis Enrico.

Anzeige

Florensis freut sich über diese attraktive Ergänzung des eigenen Sortiments, die dem Unternehmen eine noch stärkere Marktposition bei Osteospermum sichern wird. Erst vor kurzem hatte PanAmerican Seed die Produkte Dahlia Dalina® und Osteospermum Dalina® aus der Genetik des dänischen Züchters Dalina Genetics® erworben.

Die Produktion der unbewurzelten Stecklinge wird in einer spezialisierten Abteilung bei Florensis Ethiopien stattfinden. Hier werden seit einigen Jahren auch die erfolgreichen Serien Astra® (Florensis Züchtung) und Cape Daisy® vermehrt.

Die Züchtung von Osteospermum Dalina® wird von Dänemark zu Florensis Niederlande nach Hendrik-Ido-Ambacht verlagert. CEO Leo Hoogendoorn zeigt sich sehr erfreut über den Kauf: „Wir sind davon überzeugt, dass Florensis, durch diese Stärkung des eigenen Genpools, die Entwicklung des Produktes Osteospermum auf ein neues Niveau heben kann.“

Florensis ist Züchter und Vermehrer von Ausgangsmaterial aus Saatgut- und Stecklingskultur für den Zierpflanzenbau. Das Familienunternehmen besteht seit 1941 und hat seinen Sitz in Hendrik-Ido-Ambacht mit eigenen Produktionsstandorten in den Niederlanden, Portugal, Kenia und Äthiopien sowie verschiedenen Verkaufsstandorten in Europa. (Quelle: Florensis)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.