Florensis Cut Flowers: Neue Gewächshäuser

Florensis Cut Flowers hat am 30. Mai mit dem Bau neuer Gewächshäuser begonnen

Der erste Pfahl... Bild: Florensis Cut Flowers.

Anzeige

Am 30. Mai wurde der erste Pfahl eingeschlagen und so mit dem Bau von 13.000 m2 zusätzlicher Gewächshausfläche bei Florensis Cut Flowers in Rijsenhout begonnen.

Das neue Gewächshaus wurde speziell für die Anzucht von Lisianthus-Jungpflanzen entwickelt. Die Nachfrage nach Lisianthus hat stark zugenommen; die Produktion bei Florensis Cut Flowers ist in den letzten Jahren enorm gewachsen.

Dass neue hochmoderne Gewächshaus, in dem das Klima das ganze Jahr über optimal gesteuert werden kann, wurde mit einer großen Menge an Wissen entwickelt, dass in den letzten Jahren gewonnen werden konnte. Mit dieser Erweiterung ist Florensis Cut Flowers in der Lage, das ganze Jahr über uniforme Lisianthus-Jungpflanzen in höchster Qualität anzubieten.

Bis zum Ende dieses Jahres soll das neue Gewächshaus in Betrieb genommen werden.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.