FloraHolland: Diskussion um Uhr geht weiter

Kommt die Bildversteigerung und wird so die physische Versteigerungsuhr abgeschafft? Bei Royal FloraHolland bleibt dieses Thema in der Diskussion.

Die physische Versteigerung soll weichen. Bild: GABOT.

Anzeige

Am 16. August hat eine Gruppe von Erzeugern und Käufern der Führung von Royal FloraHolland die Schriftstücke übergeben, die nötig sind, um eine zusätzliche Hauptversammlung einzuberufen. So setzt die Aktionsgruppe einen wichtigen Schritt in Richtung Erhaltung der Uhr, denn nun soll die Diskussion im höchsten Gremium von Royal FloraHolland fortgesetzt werden.

Mit der Einberufung der außerordentlichen Versammlung soll deutlich gemacht werden, dass mit der Einführung nicht nur das Überleben der Uhr, sondern auch die Zukunft der Organisation und des gesamten Sektors auf dem Spiel steht.

Noch ist allerdings nicht sicher, dass die gewünschte Mitgliederversammlung auch stattfindet. Royal FloraHolland setzt weiter auf den Dialog und will Anfang der Woche zunächst die Gespräche fortsetzen.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.