Floragard: Bio-Erden-Linie in Zukunft komplett vegan

Viele Hobbygärtner legen beim Pflanzen und Ernten mittlerweile großen Wert auf Nachhaltigkeit. Floragard gibt ihnen ein Bio-Erden-Sortiment an die Hand, dessen sechs Erden für verschiedene Anwendungen ab der nächsten Gartensaison alle komplett vegan sind: Auch bei den Erden Duftend! und Sauer! wurde jetzt die Rezeptur auf tierproduktfreie Düngung umgestellt.

Nach Rezeptur-Umstellung ab Frühling mit veganem Dünger: die Floragard Bio-Erden Sauer! und Duftend! Bild: Floragard.

Anzeige

Bisher waren Duftend! für Balkon- und Kübelpflanzen sowie Sauer! für kalkempfindliche Moorbeetpflanzen mithilfe eines Bio-Düngers auf Hornbasis aufgedüngt. Nach der Rezepturumstellung enthält jetzt das gesamte Sortiment veganen Dünger. Dies ist eine Reaktion auf gezielte Endverbraucherrückmeldungen, die an das Oldenburger Unternehmen herangetragen wurden. Neben den beiden geänderten Produkten besteht die Linie für naturnahes Gärtnern noch aus Lecker! für Hochbeete, Tomaten und anderes Gemüse, Aromatisch! für Anzucht und Kräuter, Vielseitig! als Allrounder für Indoor und Outdoor sowie Belebend! für Pflanzarbeiten im Garten und zur Bodenverbesserung.

Die torffreie Bio-Erde Duftend! für Rosen, Zitrus- und andere Kübelpflanzen ist nun mit dem veganen Dünger Flora Veggie-Power schonend aufgedüngt. Fein abgesiebter Grünschnittkompost trägt zur Nährstoffversorgung bei und belebt die Erde. Vital-Ton optimiert die Pufferung der Nährstoffe und gibt diese bedarfsgerecht an die Pflanzen ab, während Bims langfristig die Strukturstabilität in der Erde erhöht. Die torfreduzierte Bio-Erde Sauer! für Rhododendren, Azaleen und Heidegewächse eignet sich auch für das Pflanzen und Umtopfen von Heidelbeeren oder blauen Hortensien. Die Erde enthält den veganen Dünger Flora Veggie-Power, Bio-Holzfaser und Kokosmark für verbesserte Luftkapazität und Wasserleitung. Ihr niedriger pH-Wert sorgt für gesundes Wachstum. (Floragard)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.