FDF: Foto-Wettbewerb "New Consumer Styles 2018"

Der FDF, die Fachzeitschrift "gestalten & verkaufen" und Blumenbüro Holland rufen zu einem Facebook-Fotowettbewerb zur IPM 2018 auf.

Der FDF, die Fachzeitschrift "gestalten & verkaufen" und Blumenbüro Holland rufen zu einem Facebook-Fotowettbewerb zur IPM 2018 auf. Bild: GABOT.

Anzeige

In der FDF-World wird zur IPM ESSEN erstmals die neue blumige Kollektion präsentiert, die der FDF auf Basis der aktuellen Konsumententrends des Blumenbüro als Inspiration für die Branche gestaltet hat. Die Beiträge werden in praxisnahen Trend-Schaufenstern in den Stilwelten von "Romance 3.0", "Punk Rebooted" und "Re-Assemble" gezeigt. Parallel dazu laden der Fachverband Deutscher Floristen, die Fachzeitschrift "gestalten & verkaufen" und Blumenbüro zu einem Facebook-Fotowettbewerb ein, der unmittelbar mit der IPM ESSEN startet. Die Teilnehmer können Fotos von eigenen Trendinterpretationen auf die facebook-fanpages der Fachzeitschrift und des Verbands hochladen. Die Bilder, welche die BBH-Konsumententrends am schlüssigsten interpretiert und in eine kundenorientierte Floristik übertragen zeigen, werden mit attraktiven Preisen prämiert. Der Facebook-Wettbewerb startet am 23.1.2018 und geht bis zum 11.2.2018. Eine Fachjury aus FDF, gestalten & verkaufen, und Blumenbüro prämiert nach Abschluss des Wettbewerbs die besten floralen Consumer-Styles 2018. Die Sieger erhalten Abonnements der g&v und dürfen sich über attraktive Preise aus der Unterhaltungselektronik freuen. (FDF)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.