FDF: Flower Festival in Gelsenkirchen

Nachwuchsförderung des FDF für talentierte NewComer im FloristPark.

Das Flower Festival des FDF. Bild: FDF.

Anzeige

Anfang Juli begeisterte der Fachverband Deutscher Floristen junge Floristen aus dem gesamten Bundesgebiet mit einem blütenreichen Floristik-Happening in einem im Festival-Stil dekorierten FloristPark. FDF! In diesen Tagen stand das Kürzel nicht nur für "Fachverband Deutscher Floristen" sondern vor allem auch für eine community, die "Flower, Designs und Fun" mit einander verbindet! Das FDF-Flower Festival begeisterte als blumiges Happening mit frischen, modernen Themen, neuen Floristik-Ideen, Floral-Coachings, einem Social Media Referat und dem lebendigen Austausch zwischen talentierten Spitzenfloristen, NewComern der Branche, Profi-Bloggern und social media Experten sowie engagierten Vertretern des FDF und Partnern des Berufsverbands.

Festival Stimmung im FloristPark

Zum bunten floristischen Happening im sommerlich dekorierten FloristPark hatte der Verband die Mitglieder der Gruppe #floralproject 3.0 eingeladen sowie junge talentierte NewComer aus den Landesverbänden. Neben vielen anderen Highlights im dicht gepackten Veranstaltungs-Programm arbeiteten die Festival-Gäste an der über 10m langen Flower Bar frische junge Blüten-Designs mit der Kultblume Chrysantheme. Das Thema des Workshops: florale Bijous und Accessoires, mit denen wir uns für die bevorstehenden Festivals des Sommers schmücken und in den sozialen Netzwerken effektvoll in Szene setzen können. Mit ihrer langen Haltbarkeit, guten Stabilität und schier unglaublicher Farben- und Formenvielfalt empfiehlt sich die Chrysantheme einmal mehr als perfekte Blume für eine starke Performance. Über 30 Chrysanthemen-Sorten wurden zu diesem Anlass zu originellen Blüten-Accessoires verarbeitet. (FDF)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.