FDF: Bronze für Tobias Niefenecker bei den Worldskills in Brasilien

Kreativität kennt keine Grenzen! Florist Tobias Niefenecker von Blumen Florali in München holt BRONZE bei der WM der Berufe in Sao Paulo, Brasilien! Ein Erfolg für die deutsche Floristik-Ausbildung.

Anzeige

Kreativität kennt keine Grenzen! Florist Tobias Niefenecker von Blumen Florali in München holt BRONZE bei der WM der Berufe in Sao Paulo, Brasilien! Ein Erfolg für die deutsche Floristik-Ausbildung. Nur 9 von 537 Punkten trennten Tobias von der Siegerin Stefanie Peskoller aus Südtirol! Einundzwanzig Auszubildende gingen vom 11. bis zum 16. August bei der Weitmeisterschaft der Berufe im Beruf Florist/in an den Start. Den zweiten Platz belegte Hyun Jung Ga aus Korea. Bei seinen Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaft der Berufe wurde Tobias Niefenecker vom Team des Blumengeschäfts Florali in München unterstützt. Hier ist der junge Florist beschäftigt. FDF-Referent Thomas Ratschker aus Bayern coachte ihn zudem für den internationalen Wettbewerb. Mit Erfolg, wie das positive Ergebnis zeigt. Der erfahrene Juror und Fachreferent begleitete den talentierten NewComer auch als deutscher Floristik-Experte zu den Worldskills in Sao Paulo.

Toller Empfang in Frankfurt
Der FDF Bayern begrüßte Tobias Niefenecker und Fachreferent Thomas Ratschker am Flughafen Frankfurt. Der glückliche Bronzemeclaillengewinner Tobias Niefenecker (München) und der Experte für Floristik Thomas Ratschker (Mönchberg) sowie der Technische Delegierte Franz Schropp wurden am Flughafen Frankfurt vom Fachverband Deutscher Floristen, Landesverband Bayern in Person der Geschaftsführerin Barbara Storb in Empfang genommen. (FDF)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.