Einpersonenhaushalte: Monatlich 168 Euro für Lebensmittel

Einpersonenhaushalte investieren rund 168 Euro im Monat für Nahrungsmittel.

Einpersonenhaushalte investieren rund 168 Euro im Monat für Nahrungsmittel. Bild: GABOT.

Anzeige

Einpersonenhaushalte investieren im Monat knapp 11% (168 Euro) ihrer privaten Konsumausgaben in Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke. Das zeigen aktuelle Daten des Statistischen Bundesamtes zu den Konsumausgaben privater Haushalte. Auf Bekleidung und Schuhe entfallen demnach bei Einpersonenhaushalten 3,8% (61 Euro), auf Möbel, Innenausstattung, Haushaltsgeräte 4,8% (77 Euro) und auf Körperpflegeartikel 1,1% (18 Euro) der Konsumausgaben. Insgesamt gibt dieser Haushaltstyp - 41% aller Haushalte sind Einpersonenhaushalte - monatlich rund 440 Euro im Einzelhandel aus. Der Anteil des Einzelhandels am privaten Konsum liegt in diesem Bereich hier bei rund 28%. (PdH)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.