EDEKA: Startet das Jahr 2019 mit "supergeilen Preisen"

Unter dem Motto "Supergeile Preise" startet der Händler mit zahlreichen attraktiven Angeboten in den Januar. Wer nach den Festtagen sparen muss, ist bei EDEKA also jetzt an der richtigen Adresse.

Friedrich Liechtenstein streicht die Preise in den Märkten. Bild: EDEKA.

Anzeige

Das ist auch die Botschaft, die der Künstler Friedrich Liechtenstein in zwei neuen Videos vermittelt. Liechtenstein ist vielen Menschen in Deutschland bereits aus dem Online-Video „Supergeil“ aus dem Jahr 2014 bekannt. Nun tritt er erstmals auch in einem TV-Spot für EDEKA auf und tänzelt, mit einem roten Pinsel in der Hand, in bekannter Manier durch die Regalreihen.

Ab heute ist der neue TV-Spot auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen. Mit knallroter Farbe streicht Friedrich Liechtenstein darin die Preise verschiedenster Produkte durch und sorgt so für „supergeileAngebote. Angekündigt wird der TV-Spot bereits seit gestern durch ein Online-Video auf der EDEKA Facebook-Seite. Hier wird auch die Motivation des Berliner Originals deutlich: Nach einer wahrlich berauschenden Silvesterparty ist sein Portemonnaie leider leer – und die logische Folge: „Muss ich wohl mal wieder Werbung machen“.

Die attraktiven Preise werden im Rahmen der neuen Kampagne auf allen Kommunikationskanälen – von Instagram über Funkspots bis hin zu Marktaufstellern – durch den gesamten Januar hindurch beworben.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.