EDEKA Minden: Vorstand und Aufsichtsrat genießen Vertrauen

Die 105. Generalversammlung der EDEKA Minden eG in Halle an der Saale hat den Kurs des Unternehmens bestätigt. So wurden Vorstand und Aufsichtsrat von den anwesenden Genossenschaftsmitgliedern ohne Gegenstimmen entlastet.

Vorstand und Aufsichtsrat der EDEKA Minden eG (v.l.n.r.): Thorsten Wucherpfennig, Björn Fromm, Roland Höhne, Tom Kutsche, Karl Stefan Preuß, Ingo Kirchhoff, Katrin Schneider, Mark Rosenkranz, Stefanie Brehm, Heidrun Wucherpfennig, Carl Scheidemann, Ulf-U. Plath, Stephan Wohler, Marc Kuhlmann und Dirk Bruns. Nicht auf dem Bild ist Horst Röthemeier. Bild: EDEKA Minden-Hannover/Thomas Meinicke.

Anzeige

Dass die Mitglieder mit der Arbeit ihres Aufsichtsrates zufrieden sind, zeigen auch die Ergebnisse der turnusmäßigen Wahlen. So wählte die Generalversammlung einstimmig Dirk Bruns, Björn Fromm, Carl Scheidemann und Heidrun Wucherpfennig erneut in den Aufsichtsrat. Alle gehören seit 2021 zum Aufsichtsrat der EDEKA Minden-Hannover.

Auch die zur Wahl stehenden Mitglieder des ehrenamtlichen Vorstandes Karl Stefan Preuß (seit 2002 Vorstandsmitglied) und Roland Höhne (seit 2021 Vorstandsmitglied) wurden wiederberufen.

Im Rahmen der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats wurde Marc Kuhlmann als Aufsichtsratsvorsitzender wiedergewählt. Er ist seit 2019 Mitglied des Aufsichtsrates der EDEKA Minden eG und wurde 2021 erstmalig zum Vorsitzenden gewählt. Auch sein Stellvertreter Thorsten Wucherpfennig wurde im Amt bestätigt.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.