Easydendron®: Robuster Rhododendron für farbenfrohe Gärten

Die Interessengemeinschaft kalktoleranter Rhododendron (kurz INKARHO) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Rhododendron für jeden humosen Gartenboden zu züchten. 14 Baumschulen produzieren seither eine umfangreiche Vielfalt wurzelechter und veredelter Rhododendronsorten.

Easydendron® ist in über 30 Farben erhältlich. Bild: Inkarho.

Anzeige

Einige dieser Sorten werden seit über 5 Jahren unter dem Namen Easydendron vermarktet. Der INKARHO Easydendron vereint alle Eigenschaften, die sich sowohl Verbraucher für ihre Privatgärten als auch Garten- und Landschaftsbauer, Friedhofsgärtner, Städte und Kommunen wünschen. Der immergrüne Easydendron beeindruckt vor allem durch sein kräftiges Wurzelwerk und wächst im Gegensatz zu herkömmlichen Rhododendron auch in humosen Böden mit höheren pH-Werten genauso wie in torfreduzierten Substraten prächtig. Dieser Rhododendron ist außerdem bis zu -20°C winterhart und zeigt selbst in Trockenheitsphasen keine Probleme. Für eine ansprechende Optik sorgt sowohl der dicht verzweigte Wuchs als auch die Blüte.

Durch seine starke Beschaffenheit blüht der Easydendron jedes Jahr im Mai und Juni sehr üppig. Konsumenten können dabei aus über 30 verschiedene Sorten wählen, die nahezu die gesamte Farbenvielfalt abdecken: Vom kräftigen Violett der Sorte 'Blaue Jungs' über das impulsive Rot vom Rhododendron 'Vulcan' bis hin zum strahlenden Pink von 'Germania'. Der Easydendron sollte daher in keinem Standardsortiment fehlen.

Easydendron ist im 5-Liter-Container erhältlich und kommt mit einem ansprechenden Packaging in den Handel. Der bedruckte, dunkelrote Topf zeigt genauso wie das bebilderte Etikett das Logo mit moderner Blütengrafik. Darüber hinaus kann Easydendron am Point of Sale durch Banner und Plakate stimmig in Szene gesetzt werden. Endverbraucher werden zudem jährlich über Garten-, Frauen-, Wohn- und Lifestyle-Magazinen und Online-Portalen auf den pflegeleichten Rhododendron aufmerksam.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.