Dutch Lily Days: Erfolgreich und strahlend

Vom 6. bis 9. Juni öffneten 14 Exporteure von Lilienzwiebeln ihre Tore. Viele internationale Kunden und Geschäftspartner kamen gezielt in das Testgewächshaus. Die Tausenden Jungpflanzen gaben ihnen einen Einblick in die Qualität der Zwiebeln, die verschiedenen Behandlungsmethoden und natürlich die daraus resultierende Blüte.

Eröffnung der Dutch Lily Days 2023. Bild: @rolfvankoppenfotografie.

Anzeige

Die Eröffnung der Dutch Lily Days 2023 fand bei Royal Van Zanten Flowerbulbs in Hillegom statt. Rund 160 Besucher ließen sich von dem Gastredner Jan de Boer (von Barendsen Flowers, Aalsmeer) fesseln, der über die Macht der Datenerfassung als Mittel zum besseren Verständnis des Endkunden sprach. Auf der Grundlage dieses Wissens könnten Trends initiiert werden. Zur Eröffnung wurden die neun pollenfreien Liber Lilien vorgestellt.

Tausend blühende Lilien

Im Vorfeld der Dutch Lily Days kamen regelmäßig niederländische Besucher zu den teilnehmenden Betrieben und ihren Versuchsgewächshäusern. Die Entwicklungen bei Anbau und Ernte konnten genau verfolgt werden. Mit Ausnahme eines einzigen Versuchsgewächshauses waren die elften Dutch Lily Days geprägt von Gewächshäusern, die mit prächtigen Farben und voll blühenden Lilien gefüllt waren. Die internationalen Besucher konnten sich nach längerer Abwesenheit wieder von den Neuheiten und Entwicklungen auf dem Markt inspirieren lassen.

Auf dem Weg zur zwölften Veranstaltung

Die Teilnehmer blicken dankbar auf die vergangene Ausgabe zurück und beginnen mit den Vorbereitungen für die nächsten Dutch Lily Days. Die zwölften Dutch Lily Days finden vom 4. bis 7. Juni 2024 statt.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.