"Duell der Maschinen": Für BHB-Kundenservicepreis nominiert

Die bereits preisgekrönte Kampagne 'Duell der Maschinen' mit Tim Wiese und JP Kraemer, die 2017 für Aufsehen sorgte, ist nun für den BHB-Kundenservicepreis 2018 als bestes Marketingkonzept nominiert.

"Duell der Maschinen" ist für BHB-Kundenservicepreis nominiert. Bild: BHB.

Anzeige

Das Charity-Duell der besonderen Art bestritten im letzten Jahr der Tuning- Spezialist und YouTube-Star Jean Pierre Kraemer gegen den ehemaligen Nationaltorwart Tim Wiese. Alles begann mit einem getunten McCulloch Rasentraktor und endete mit einem hitzigen Duell auf dem Rasen, bei dem die beiden Kontrahenten in drei Runden gegeneinander antraten.

Dabei hieß es Mensch gegen Maschine, Torwart gegen Tuner. Kraemer trat mit McCulloch Sense, Kettensäge und Rasenmäher an, während Wiese mit purer Muskelkraft und Handgeräten in den Wettstreit ging. Am Ende wurden satte 20.000 Euro für ein Kinder-Hospiz erspielt.

Bereits im letzten Jahr sorgte das ungewöhnliche ‘Duell der Maschinen‘ für Furore in der Medienwelt. Jetzt ist die Aktion für den begehrten BHB-Kundenservicepreis 2018 nominiert, in der Kategorie Marketingkonzept. Im Print und im TV gab es ausführliche Berichte über das Live-Event. Auch im Social Web begeisterte die Aktion die User, die gespannt die Story verfolgten und sich mit tausenden Kommentaren beteiligten. McCulloch blickt daher auf ein äußerst gelungenes PR- und Content-Marketing-Projekt zurück, dass bereits 2017 bei den Digital Communication Awards mehrfach ausgezeichnet wurde. (BHB)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.