didacta 2017: Nachwuchswerbung für den Gärtnerberuf

Die Nachwuchswerbekampagne des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG) wird sich 2017 auch auf der Bildungsmesse didacta präsentieren.

Anzeige

Die Nachwuchswerbekampagne des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG) wird sich 2017 auch auf der Bildungsmesse didacta präsentieren. Dies beschloss der Ausschuss Bildungspolitik und Berufsbildung auf seiner Frühjahrssitzung am 14. März in Berlin.

„Neben den Betrieben und unserer Zielgruppe, den Jugendlichen, wollen wir mit der Nachwuchswerbekampagne auch wichtige Multiplikatoren ansprechen. Wir wollen den Lehrern ein praxisnahes Bild des Gartenbaus vermitteln“, so der Ausschussvorsitzende Ralf Kretschmer. Der ZVG wirbt seit 2013 mit der Nachwuchswerbekampagne „Gärtner. Der Zukunft gewachsen“ für den Berufsstand und informiert über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in den sieben Fachrichtungen des Gartenbaus. Die zuständige Projektkoordinatorin für Nachwuchswerbung im ZVG ist Isabell Dremel. (ZVG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.