DGG: Verleiht Buchpreis auf Leipziger Buchmesse

Deutsche GartenbauGesellschaft 1822 e.V. verleiht erstmals auf der Leipziger Buchmesse ihren Buchpreis für das beste Gartenbuch und TOP 5 der besten Gartenbücher.

Deutsche GartenbauGesellschaft 1822 e.V. verleiht erstmals auf der Leipziger Buchmesse ihren Buchpreis für das beste Gartenbuch und TOP 5 der besten Gartenbücher.

Anzeige

Am Freitag, 16. März 2018, verleiht die Deutsche GartenbauGesellschaft 1822 e.V. zum 50. Mal und erstmals auf der Leipziger Buchmesse ihren Buchpreis für das beste Gartenbuch und die TOP 5 der besten Gartenbücher.

Das Kuratorium begutachtete am 2. Februar 2018 die 62 eingesendeten Gartenbücher aus den unterschiedlichsten Kategorien. Es fanden sich Ratgeber, Bücher über den Biogarten und Insekten, Gartenlyrik, CoffeeTable Bücher und Historische Bücher.

Welche Bücher gewonnen haben, verraten Prof. Dr. Steffen Wittkowske, Vorsitzender des Buchpreis-Kuratoriums und Dr. Katrin Schumacher, Kuratoriumsmitglied, live ab 16.30 Uhr auf der MDR Kultur Bühne in der Glashalle, auf der linken Empore, Stand 17.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.