Erdäpfel starteten gut in die Saison

Anzeige

Bereits 1.000 t Kartoffeln aus dem Markenprogramm "Erdäpfel - Kartoffeln aus Sachsen" waren bis Ende August dieses Jahres verkauft.Nach diesem Bilderbuchstart hofft die Marktgemeinschaft darauf, in der Saison 2002/2003 die angepeilten 14.000 t absetzen zu können. Die Marktgemeinschaft Erdäpfel bietet eine in der deutschen Kartoffelwirtschaft einmalige Möglichkeit, informierte Dr. Andreas Kramer in Weidensdorf: Der Weg der Knollen lässt sich per Internet nach Eingabe der L- und EAN-Nummer des Beutels vom Pflanzgut bis zur Ladentheke gläsern und ausführlich nachvollziehen. Kramer ist gemeinsam mit Jürgen Klamt Geschäftsführer der Marktgemeinschaft "Erdäpfel - Kartoffeln aus Sachsen" GbR. Auch der Handel zeige an diesem Service großes Interesse. (Bm)

 

Quelle: BSL-Online/AgroOnline

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.