Deutsche Blumenfee 2019/20: Annika Stroers

Annika Stroers ist die neue Deutsche Blumenfee und repräsentiert die grüne Branche für ein Jahr. Die Zierpflanzengärtnerin wurde am 6. September 2019 in Heilbronn inthronisiert.

Die deutsche Blumenfee 2019/20: Annika Stroers. Bild: ZVG/ Batriks Film & Fotografie.

Anzeige

Annika Stroers ist die Deutsche Blumenfee 2019/2020. Die 22-jährige Zierpflanzengärtnerin wurde im Rahmen des Deutschen Gartenbautages des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG) am 6. September 2019 in Heilbronn als neue Deutsche Blumenfee inthronisiert. Die Ammerländerin hat im Juni 2016 ihre Ausbildung als Zierpflanzengärtnerin in der Gärtnerei Blumen Klefer erfolgreich absolviert und mehrere Jahre im Traditionsbetrieb in Augustfehn gearbeitet.

Ursprünglich ohne gärtnerischen Hintergrund entdeckte sie über ein Schulpraktikum ihre Liebe für den Gartenbau. In einem dreizehnmonatigen Work-and-Travel-Aufenthalt in Neuseeland und Kanada hatte sie zudem Gelegenheit, andere Produktions- und Lebensbedingungen kennenzulernen. Um sich in der Blumen- und Pflanzenwelt fachlich und persönlich weiterzuentwickeln, hat sie zudem seit August 2019 mit der Meisterschule in Rostrop begonnen.

Die Deutsche Blumenfee repräsentiert die grüne Branche, beispielsweise als Botschafterin des deutschen Gartenbaus und der Floristen bei Veranstaltungen oder Taufen einer neuen Pflanzensorte. Sie kann von allen Mitgliedsbetrieben, der über den ZVG organisierten Verbände, Gruppierungen, Institutionen und Unternehmen sowie vom Fachverband Deutscher Floristen gebucht werden. Die Organisation und Abstimmung der Termine der Deutschen Blumenfee liegt beim ZVG. Anfragen können hier eingereicht werden: www.deutsche-blumenfee.de. (ZVG)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.