Decorum: Drei neue Mitglieder

Die Decorum Company kann jetzt drei neue Mitglieder in der Gruppe begrüßen. Zum 1. April treten Pico Bello Hortensia, Staticespecialist und Hofland Freesia der Decorum-Organisation bei.

Anzeige

Die Decorum Company kann jetzt drei neue Mitglieder in der Gruppe begrüßen. Zum 1. April treten Pico Bello Hortensia, Staticespecialist und Hofland Freesia der Decorum-Organisation bei.

Pico Bello Hortensia
Pico Bello Hortensia ist ein 27.500 qm großes Unternehmen aus Kwintsheul. Den Schwerpunkt legen Besitzer Paul Kouwenhoven und sein Sohn Richard auf eine gleichbleibend gute Hortensien-Qualität. Zusammen mit De Munck Hortensien, die bereits Mitglied sind, hat Decorum jetzt eine breite Palette von Hortensien für einen längeren Angebotszeitraum zur Verfügung.

Staticespecialist
Staticespecialist produziert Statice in sieben verschiedenen Sorten. Roland und Stefan van Paasen ist Qualität sehr wichtig. Um das bestmöglich zu gewährleisten, verwenden sie bei der Verarbeitung ihrer Produkte moderne Maschinen, die die Ware unter anderem nach Größe, Dicke und Reife sortieren.

Hofland Freesia
Hofland ist ein bekannter Name in der Welt der Freesien. Auf einer Fläche von fast fünf Hektar produzieren Marinus und Erik Hofland in Maasdijk fast 17,5 Mio. Stiele pro Jahr. Die zwölf verschiedenen Freesia-Sorten können das ganze Jahr über geliefert werden.

Decorum Flowers mit breiterem Sortiment
Mit Beitritt der drei neuen Mitglieder besteht Decorum Flowers nun aus zwanzig Produzenten. Die Produkte aus dem Blumen-Sortiment sind: Chrysanthemen, Lilien, Tulpen, Freesien, Pfingstrosen, Gerbera und Germini, Cymbidium, Anthurium, Amaryllis, Rosen (White Avalanche+ und Red Naomi), Lisianthus, Hortensien, Statice und Hyazinthen.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.