Coronavirus: Versteigerung findet statt

Die Veiling Rhein-Maas am Marktplatz in Straelen-Herongen ist bis auf Weiteres geöffnet und die Versteigerung wird weiter durchgeführt.

Die Veiling Rhein-Maas passt sich an die aktuelle Situation an. Bild: GABOT.

Anzeige

Auch am Montag, den 16. März 2020, wird bei der Veiling Rhein-Maas versteigert. Um die Gesundheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kunden und Anlieferer am Standort weiterhin zu schützen, ist es notwendig, ab zuvor genanntem Datum einige Prozesse anzupassen und weniger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort einzusetzen. Mit diesen Maßnahmen werden wir den Versteigerungsbetrieb aufrecht erhalten und langfristig alle Prozesse sicherstellen.

Pilotprojekt „Heute für Morgen“

Das angekündigte Pilotprojekt „Heute für Morgen“ (HfM) wird zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt und nicht, wie angekündigt, ab KW 13.

Die Veiling Rhein-Maas will weiter über aktuelle Entwicklungen informieren und dankt den Kunden im Voraus für ihr Verständnis, auch bei eventuellen Verzögerungen. (VRM)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.