CIOPORA: Wählt Präsident und neuen Vorstand

CIOPORA hielt ihre ersten elektronischen Präsidentschafts- und Vorstandswahlen als Teil der virtuellen Jahreshauptversammlung (AGM) 2020 vom 3. bis 5. Juni ab.

Der neue CIOPORA-Vorstand setzt sich aus zehn Personen aus Zucht- und Lizenzunternehmen zusammen, die in einem breiten Spektrum von Gartenbausorten tätig sind. Bild: CIOPORA.

Anzeige

Bei den ersten elektronischen Wahlen der Vereinigung bestätigen die CIOPORA-Mitglieder Steven Hutton, Ball FloraPlant/Star Roses & Plants (USA), als CIOPORA-Präsident und wählen den CIOPORA-Vorstand 2020-2023 mit Mitgliedsvertretern aus sieben Ländern, darunter zwei Erstwahlen.

CIOPORA hielt ihre ersten elektronischen Präsidentschafts- und Vorstandswahlen in geheimer Abstimmung als Teil der virtuellen Jahreshauptversammlung (AGM) 2020 vom 3. bis 5. Juni ab. Der neue CIOPORA-Vorstand setzt sich aus zehn Personen aus Zucht- und Lizenzunternehmen zusammen, die in einem breiten Spektrum von Gartenbaubereiche tätig sind:

• Steven Hutton Ball FloraPlant/Star Roses & Pflanzen, USA - Präsident
• Wendy Cashmore, Trajectory 762 Ltd./IPPartners, Neuseeland - Co-Vizepräsident
• Dr. Jan de Riek, ILVO-Werk, Belgien - Co-Vizepräsident
• Michael Carriere, PhD, UC Davis Innovation Access, USA
• Bruno Etavard, Meilland International, Frankreich
• Maarten Leune, Royalty Administration International, Niederlande
• Dean Rule, Conectiflor S.A./E.G. Hill, Ecuador
• Ingrid Slangen, Selecta one, Deutschland
• Peter van der Weijden, Florist Holland und HilverdaKooij, Niederlande.

Andrea Mansuino, NIRP International S.A. (Italien), zählt als unmittelbarer Past-Präsident der CIOPORA (2011 - 2017) automatisch zum Vorstand.

Steven Hutton ist von der überwältigenden Mehrheit für die zweite dreijährige Amtszeit als CIOPORA-Präsident wiedergewählt worden. Seit seiner Wahl bei der Jahreshauptversammlung 2017 in Toronto hat der Baumschulgärtner der dritten Generation und bisherige Präsident & CEO der Conard-Pyle Company/Star Roses & Plants erfolgreich daran gearbeitet, die Reichweite von CIOPORA mit Schwerpunkt auf den USA zu erweitern und die Interessen der Züchter weltweit zu vertreten. Er bedankte sich bei den CIOPORA-Mitgliedern für ihr Vertrauen, und sagte: "Das Amt des CIOPORA-Präsidenten ist ein Höhepunkt der Arbeit, die ich den größten Teil meines Berufslebens geleistet habe, indem ich neue Pflanzen in die Gärten der Welt gebracht und dafür gesorgt habe, dass sie einen soliden Schutz des geistigen Eigentums (IP) genießen.

Die erstmalig gewählten Vorstandsmitglieder, Ingrid Slangen, Leiterin IP & Rechtsangelegenheiten bei Selecta one (Deutschland), und Michael Carriere, PhD, Assistant Director bei UC Davis Innovation Access (USA), bringen jahrelange Erfahrung im Bereich IP für Pflanzeninnovationen in ihre neuen Positionen ein. Ingrid Slangen hat seit 2012 den Vorsitz der CIOPORA Crop Section Cut Flowers inne und hat vor kurzem die Position der CIOPORA-Vertreterin bei der EU/CPVO übernommen. Michael Carriere vertritt seit 2006 UC Davis Innovation Access bei CIOPORA und bringt die Perspektive einer weltweit führenden öffentlichen Zuchtinstitution auf den Tisch.

Gleichzeitig mit der Einweihung des neuen Vorstands verabschiedet sich die CIOPORA von drei scheidenden Vorstandsmitgliedern. Nachdem er jahrelang zur Arbeit von CIOPORA beigetragen hatte, verabschiedete Rafi Karniel, Grapa Varieties Ltd. (Israel), der frühere CIOPORA-Präsident Lars Henriksen, Floripartner A/S (Dänemark), und der ehemalige CIOPORA-Vizepräsident Per Klemm, Selecta one (Deutschland), beschlossen, aufgrund anderer beruflicher Verpflichtungen nicht mehr für die Wiederwahl zu kandidieren. Die CIOPORA dankt den scheidenden Vorstandsmitgliedern für ihren jahrelangen Einsatz und Tausende von unentgeltlichen Stunden, die sie für die Ziele der Züchtergemeinschaft geleistet haben. (CIOPORA)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.