Christmasworld: Trends 2019/20

tender festivities, essential ceremonies, sweet traditions, luminous celebrations - vier emotionale Stilwelten inszenieren das festliche Dekorieren und liefern dem Handel ein exklusives Werkzeug für die Sortimentsgestaltung für die kommende Festsaison 2019/20.

Handwerk und Naturnähe bleiben auf der Christmasworld weiter im Fokus. Bild: GABOT.

Anzeige

Ob sanft, natürlich, fröhlich oder glamourös - die Christmasworld Trends 2019/20 „tender festivities“, „essential ceremonies“, „sweet traditions“ und „luminous celebration“ zeigen, was morgen angesagt ist! Wie in der Mode begeistern auch bei der festlichen Dekoration neue Farben, und Materialien und animieren die Kunden zum Kauf. Auf der Christmasworld, der international führenden Fachmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck vom 25. bis 29. Januar in Frankfurt am Main, erfahren die Facheinkäufer in vier emotionalen Stilwelten, wie sie ihre Kunden zukünftig überzeugen können: mit aktuellem Trend-Knowhow, spannenden Produkten und hinreißenden Inszenierungen. Die kuratierte Sonderschau wird im Auftrag der Messe Frankfurt vom Stilbüro bora.herke.palmisano entwickelt und umgesetzt. Sie bildet diesmal das Centerpiece in der Halle 11.0 und inspiriert mit einer konzentrierten Auswahl an Ausstellerprodukten.

Alle verwendeten Produkte sind mit dem Ausstellernamen und der Standnummer ausgezeichnet. Außerdem stehen allen Einkäufern aus dem Groß-, Außen- und Einzelhandel kostenfrei Trendkarten zur Verfügung. Trendareal und Trendkarten bieten eine konkrete Orderhilfe und einen hilfreichen Leitfaden für eine moderne und gleichzeitig umsatzstarke Sortimentsgestaltung sowie Warenpräsentation. Begleitend vermitteln Vorträge mehr Wissen rund um die aktuellen Strömungen in der Mode und im Produktdesign, was den erfolgreichen Verkauf im eigenen Laden zusätzlich ankurbelt.

Christmasworld Trends werden zum Centerpiece in Halle 11.0

„Die Christmasworld Trends rücken ins Zentrum unserer Inspirationshalle 11.0 und somit ganz nah an das Angebot unserer Aussteller. Sie präsentieren hier den Produkt-Mix rund um Weihnachten & saisonale Dekoration sowie Floristenbedarf & Gartendekoration sehr hochwertig und bieten dem Handel Anregungen für die Warenpräsentation. Der Erlebnisfaktor wird mit den Christmasworld Trends als Centerpiece intensiviert. Das Ordern wird erleichtert, denn wir bieten ganz zentral eine effektive Entscheidungshilfe für die Sortimentszusammenstellung“, ergänzt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld, Messe Frankfurt Exhibition GmbH. Mit der neuen Seite 2 Christmasworld - Seasonal Decoration at its best Internationale Frankfurter Messe für saisonale Dekoration und Festschmuck Frankfurt am Main, 25.-29.1.2019 Hallenstruktur will die Leiterin die Ergebnisse der letzten Besucherumfrage toppen: Zuletzt zeigte die Christmasworld für 73% die richtungsweisenden Trends.

Christmasworld Trends 2019/20

Handwerk und Naturnähe bleiben weiter im Fokus. Neben poetischen und sensiblen Entwürfen stehen glamouröse Stylings und originelle Dekorationsideen. „Die vier Themen der Christmasworld Trends spiegeln die wichtigsten Einflüsse namhafter Designer und ihre Vorlieben für Materialien, Farben und Formen“, erklärt Designerin Annetta Palmisano vom Stilbüro bora.herke.palmisano.

Tender festivities: ruhig und still

Mond, Mondlicht, Sterne und Sternenstaub sind die Inspirationen für diese festliche Dekoration, die sehr clean und reduziert wirkt. „Bewegte Strukturen, zarte Transparenz, amorphe Formen und reduzierte Gestaltungen beschreiben ein festliches, poetisch-modernes Märchen“, so die Beschreibung des Stilbüros. (Quelle: Christmasworld)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.