Botanischer Garten Berlin: Orchideen Show

Orchideen Show der Deutschen Orchideen-Gesellschaft: Ausstellung, Verkauf, Pflegetipps im Botanischen Garten Berlin Freitag - Sonntag, 28. bis 30. September 2018.

Orchideen Show im Botanischen Garten Berlin: Plakat. Bild: © Deutsche Orchideen-Gesellschaft, Gruppe Berlin.

Anzeige

Nur alle 2 Jahre präsentiert die Berliner Gruppe der Deutschen Orchideen-Gesellschaft e.V. (D.O.G.) ihre bezaubernde Orchideen Show im Botanischen Garten Berlin. Die schönsten Orchideen aus privaten Sammlungen und den Gewächshäusern werden extra für diese Ausstellung im Neuen Glashaus zusammengetragen und stehen auf 800 m2 im Mittelpunkt. Prächtige großblütige Orchideen sind ebenso vertreten wie Miniaturorchideen und Raritäten von allen fünf Kontinenten.

Die Mitglieder der Berliner Gruppe der Deutschen Orchideen-Gesellschaft stehen für Fragen rund um Orchideen während der gesamten Ausstellung zur Verfügung. Praktische Vorführungen zur Pflege und Umtopfen der Orchideen runden das Programm ab. Im Verkaufsbereich bieten über zehn Orchideengärtnereien aus ganz Deutschland die schönsten Pflanzen sowie Zubehörartikel zum Kauf an, wie Orchideensubstrat, Etiketten, Pflanzenschutzmittel, Töpfe und Literatur. Erstmalig ist die Polish Orchid Society auf der Ausstellung vertreten.

Orchideen bilden mit etwa 26.000 bekannten Arten die größte Pflanzenfamilie der einkeimblättrigen Pflanzen, zu der auch die aromatische Vanille zählt. Unzählige Züchtungen bereichern das Spektrum zusätzlich an Farben- und Formenvielfalt. Neben einer Fülle von Phalaenopsis-, Catt-leya- und Paphiopedilum-Arten sind in dieser Ausstellung viele Raritäten und neue Züchtungen zu sehen. Kreuzungen winterharter Arten zeigen, dass Orchideen nicht nur Exoten für das Zimmer sind.

Die Möglichkeiten, Orchideen zu kultivieren sind weit gespannt - und auch für Anfänger geeignet: sie reichen von der Fensterbankkultur, dem ausgebauten Blumenfenster, der Zimmervitrine, der Kellerkultur unter Kunstlicht bis hin zur Pflege im Gewächshaus oder ausgepflanzt im Garten.

Die Deutsche Orchideen-Gesellschaft e.V. (D.O.G.) wurde 1906 in Berlin als Vereinigung von Orchideenliebhabern gegründet und ist die größte und älteste europäische Orchideen-Gesellschaft. Zu den vorrangigen Aufgaben des gemeinnützigen Vereins gehören der Schutz und die Erhaltung der Orchideen durch die Förderung der Orchideenkunde. Die etwa 3000 Mitglieder der D.O.G. sind in rund 30 Gruppen organisiert. Die Berliner Orchideengruppe zählt 60 Mitglieder.

Orchideen Show der Deutschen Orchideen-Gesellschaft im Botanischen Garten Berlin

Eingänge:
Königin-Luise-Platz (Bus X83, 101) und Unter den Eichen (Bus M48)

Zeit:
Freitag - Sonntag, 28. - 30. September 2018

Geöffnet:
9 - 18.30 Uhr

Eintritt:
Kombikarte (inkl. Garteneintritt) 7,50 Euro, erm. 4,50 Euro Inhaber einer Jahreskarte: 3,50 Euro

(Quelle: Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.