bionero: Meisterhaft am POS

bionero startet in neuem "look and feel" in die Frühjahrssaison 2022. Neben den begehrten klimapositiven Schwarzerden für unterschiedliche Anwendungsbereiche, bietet das Start-Up aus Oberfranken ab sofort auch Dünger mit Pflanzenkohle an.

In liebenswerter Optik präsentiert sich das neue bionero-Sortiment. Bild: bionero.

Anzeige

Die Produktion von hochwertigen Erden und Düngern ist eigentlich schon Herausforderung genug, die Vermarktung der Produkte und die Kundenansprache am „Point of Sale“ aber wohl noch anspruchsvoller. In liebenswerter Optik präsentiert sich das neue bionero-Sortiment, das den nachhaltigen „Manufaktur-Gedanken“ widerspiegeln soll.

Zur Präsentation am POS steht zudem das jetzt schon sehr begehrte „Meisterstück“ zur Verfügung, das durch rustikale Bauweise und auffälligen Logobrand vor allem eines vermittelt: Wertigkeit.

„Unser stabil gebautes, fertig befülltes Verkaufsmöbelstück setzt unser kleines Sortiment am POS perfekt in Szene und vermittelt dem Kunden Qualität und Nachhaltigkeit. Im Gegensatz zu herkömmlichen Verkaufsdisplays aus Pappe, kann unser „Meisterstück“ Jahr für Jahr wiederverwendet werden und ist für unsere Händler bei Bestellung der zugehörigen Mindestabnahmemenge sogar kostenlos“, heißt es bei bionero.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.