BHGL-ZVG-Forum 2022: Zukunft Studium und Fachkräfte

Vorstellung der Berufsfeldanalysen Gartenbau und Landschaftsarchitektur.

BHGL-ZVG-Forum 2022: Zukunft Studium und Fachkräfte. Bild: ZVG.

Anzeige

Unter dem Titel „Zukunft Studium und Fachkräfte“ findet am 19. Mai 2022 das diesjährige Forum des Bundesverbandes der Hochschulabsolventen/Ingenieure Gartenbau und Landschaftsarchitektur e. V. (BHGL) in Kooperation mit dem Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) statt.

Bei der Hybridveranstaltung an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf werden zunächst einige Ergebnisse der Berufsfeldanalysen für die Studiengänge Gartenbau 2021 und Landschaftsarchitektur 2020/21 vorgestellt. Diese Analysen geben in regelmäßigen Abständen einen Überblick über die Arbeitsfelder und Einstiegsmöglichkeiten der Absolventinnen und Absolventen.

Schon länger klagen zahlreiche Unternehmen mit hervorragender Auftragslage im Gartenbau sowie im Landschaftsbau und der Landschaftsarchitektur über den Fachkräftemangel. Gleichzeitig stehen die Gartenbauwissenschaften und die Landschaftsarchitektur an allen Hochschul- und besonders an Universitätsstandorten unter Druck und müssen ihre Notwendigkeit an Bildungs- und Forschungsstandorten belegen. Auch in anderen Fachdisziplinen werden oftmals aus ökonomischen Gründen kleine Fächer/Studiengänge eingestellt. Die Studienerfahrungen und beruflichen Chancen für Absolventinnen und Absolventen werden mit Fachleuten im prominent besetzten Podium diskutiert werden.

Die Teilnahme am Forum ist kostenlos und richtet sich an Studierende, Absolventinnen und Absolventen, Hochschulvertreterinnen und -vertreter sowie Unternehmen gleichermaßen. Aus organisatorischen Gründen wird um eine vorherige Anmeldung per E-Mail an info(at)bhgl.de oder per Telefon unter 0152 0171 8112 gebeten. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme werden nach erfolgter Anmeldung versendet. (ZVG/BHGL)

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.