BHB-Baumpflanzaktion: Gardena spendet 1.000 Bäume

Die BHB-Baumpflanzaktion schreibt ihre Erfolgsgeschichte auch 2015 fort. Mit einer besonderen Verkaufsaktion spendete jetzt Gartengerätespezialist Gardena weitere 1.000 Bäume für die Nachhaltigkeitsinitiative "Wir pflanzen Bäume!" des Branchenverbandes.

Anzeige

Die BHB-Baumpflanzaktion schreibt ihre Erfolgsgeschichte auch 2015 fort. Mit einer besonderen Verkaufsaktion spendete jetzt Gartengerätespezialist Gardena weitere 1.000 Bäume für die Nachhaltigkeitsinitiative „Wir pflanzen Bäume!“ des Branchenverbandes. Damit haben Händler und Hersteller der DIY-Branche seit Bestehen der Aktion bereits mehr als 60.000 Bäume gestiftet.

Im Rahmen einer Weihnachtsaktion hatte sich das Ulmer Unternehmen gegenüber seinen Kunden verpflichtet, für jeden Kauf eines Gardena-Mähroboters Bäume zugunsten der BHB-Baumpflanzaktion zu spenden. „Wir von Gardena haben uns zum wiederholten Mal für die Baumpflanzaktion des BHB engagiert, weil wir von der Nachhaltigkeit dieser Maßnahme aus eigener Anschauung überzeugt sind“, sagt Unternehmenssprecher Heribert Wettels.

„Der BHB freut sich außerordentlich, dass Handel und Hersteller der DIY-Branche ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und seit Jahren die Baumpflanzaktion unseres Verbandes tatkräftig unterstützen“, betont BHB-Hauptgeschäftsführer Dr. Peter Wüst mit Blick auf die aktuelle Zwischenbilanz der Initiative. Durch die jüngsten Aktionen seien bislang insgesamt über 60.000 Bäume gepflanzt worden, eine enorme Zahl, die einer Waldfläche von 55 Fußballfeldern entspreche.

Im Rahmen der Aktion „Wir pflanzen Bäume!“ der deutschen Handelsunternehmen der Baumarktbranche unter Federführung des BHB spenden Unternehmen der DIY-Branche seit 2008 Bäume mit dem Ziel, einen Ausgleich für CO2-Emmissionen der eigenen Unternehmenstätigkeit zu schaffen. (Quelle: BHB)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.