Berufswettbewerb: Landschaftsgärtner-Cup 2018

Der Landesentscheid Niedersachsen-Bremen findet am 4. und 5. Mai 2018 auf dem Gelände der Landesgartenschau Bad Iburg statt.

Landschaftsgärtner-Cup-Impressionen von der LaGa Papenburg. Bild: Imma Schmidt.

Anzeige

Der Verband sucht die besten Nachwuchs-Landschaftsgärtner/-innen. An zwei Tagen messen 40 Fachkräfte der Zukunft ihre beruflichen Fähigkeiten und Fertigkeiten bei anspruchsvollen Aufgaben. Die Besucher und Besucherinnen der LaGa Bad Iburg können den Auszubildenden, die jeweils in Zweier-Teams an den Start gehen, bei allen Wettbewerbsaufgaben über die Schulter schauen. Die Standorte der Aufgaben finden sich auf dem gesamten Gelände.

Der aktive Wettbewerb findet am Freitag (4. Mai) von 10 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr statt. Am Samstag (5. Mai) sind die Startzeiten von 9 bis 11.30 Uhr und von 12.30 bis 15 Uhr. Die Siegerehrung ist dann für 16:30 Uhr auf dem Europaplatz am Pavillon der Landschaftsgärtner geplant.

Das Siegerteam qualifiziert sich für den Bundesentscheid des Landschaftsgärtner-Cups, der im Rahmen der GALABAU, der internationalen Leitmesse für die grüne Branche, im September in Nürnberg stattfindet. Dort geht die Suche nach Deutschlands bestem Landschaftsbau-Nachwuchs-Team weiter, das dann zur World-Skills 2019 nach Kazan, (Russland) fahren wird. (Quelle: Bad Iburg 2018)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.