Berlin: Deutsche Meisterschaft der Floristen 2018

Die zehn Teilnehmer der Deutsche Meisterschaft der Floristen 2018 in Berlin stehen nun fest.

Deutsche Meisterschaft der Floristen 2018

Anzeige

Nach Abschluss der FDF Landemeisterschaft Niedersachsen am 5. und 6. Mai auf der Landesgartenschau in Bad Iburg stehen nun alle zehn Teilnehmer der DMF 2018 in Berlin fest. Sie sind die Besten ihres Faches und haben sich in Wettbewerben und hochkarätigen Blumen-Events für den ranghöchsten deutschen Floristen-Wettbewerb qualifiziert. Bei der DMF 2018 am 17./18. August in Berlin treten sie in fünf unterschiedlichen floralen Wettbewerbs-Kategorien am Potsdamer Platz gegeneinander an.

Vor der Meisterschaft lädt die Fleurop die DMF-Teilnehmer zu einem Orientierungs-Wochenende nach Berlin ein. Vom 9. bis 11. Juni haben die Kandidaten die Chance, sich kennenzulernen und gemeinsam auf die Deutsche Meisterschaft einzustimmen. Das hilft bei der Vorbereitung und baut Spannungen ab. Fleurop und FDF stellen bei diesem Wochenende die Ausschreibung und die Wettbewerbsregularien vor und begehen gemeinsam das Wettbewerbsareal in den Potsdamer Platz Arkaden. So können sich die Teilnehmer schon im Vorfeld mit den logistischen Begebenheiten vor Ort vertraut machen. Gerda Prinz, Leitung der Fachjury der DMF 2018, wird zudem alle Fragen rund um den Wettbewerbsablauf beantworten. (FDF)

Programm

Freitag, 17.08.2018

10.00 Uhr Eröffnung der Deutschen Meisterschaft der Floristen 2018
10.30 – 12.30 Uhr Erste Wettbewerbsarbeit: Raumschmuck
14.00 – 15.30 Uhr Zweite Wettbewerbsarbeit: Tischdekoration
16.30 – 18.00 Uhr Dritte Wettbewerbsarbeit: Freie Kreativarbeit

Samstag, 18.08.2018

11.00 – 12.00 Uhr Vierte Wettbewerbsarbeit: Gebundenes Werkstück
14.00 – 15.30 Uhr Fünfte Wettbewerbsarbeit: Überraschungsarbeit

Sonntag, 19.08.2018

10.00 – 14.00 Uhr Ausstellung der Werkstücke der Deutschen Meisterschaft der Floristen 2018

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.