BDC: Schulpilzaktion wird fortgesetzt

Der Bund Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) wird die erfolgreiche Schulpilzaktion fortsetzen.

Der BDC wird weiter in Schulen für Pilze werden. Bild: GABOT.

Der Bund Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) wird seine Unterrichtsmaterialien in Rücksprache mit den Nutzern – Pädagogen und Lehrern der Grundschulen – überarbeiten. Darauf verständigten sich der BDC-Werbeausschuss am 5. Mai 2020 per Telefonkonferenz.

Die Mitglieder des Ausschusses waren sich außerdem einig, die Schulaktion weiter zu finanzieren. Für den nächsten Herbst stellt der BDC wie gewohnt Boxen für die kostenfreie Versendung an Schulen zur Verfügung.

Thematisiert wurden auch die erfolgreichen Presseaussendungen des Grünen Medienhauses (GMH). Der BDC will weiterhin mit der bewährten Themenmischung aus klassischen Pilzthemen und Gesundheitstipps arbeiten. Nach dem gelungenen Relaunch der Webseite rücken die Social-Media-Kanäle in den Fokus. Unter anderem wurde beschlossen, Kurzvideos mit dem Pilzbotschafter Peter Marseille zur BUGA 2021 Erfurt zu drehen. Außerdem ist ein neues Fotolayout einstimmig beschlossen worden. (BDC/ZVG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.