BdB-SH: Museumstag im Deutschen Baumschulmuseum

Das Deutsche Baumschulmuseum wurde 1994 in einem der ältesten und größten zusammenhängenden Baumschulgebiete Europas gegründet.

Internationaler im Museumstag im Deutschen Baumschulmuseum. Bild: Deutsches Baumschulmuseum.

Anzeige

Hier in der „Kulturlandschaft Pinneberger Baumschulland“ im Nordwesten der „Metropolregion Hamburg“ zeugen nicht nur Rosenfelder und Alleebaumquartiere von gebündeltem Fachwissen. Was „Baumschulbarone“ und „Pflanzenjäger“ eigentlich sind, das macht das Baumschulmuseum „begreifbar“ – denn es bietet Raum zum Anfassen und Ausprobieren.

Der Internationale Museumstag ist keine Leistungsschau der Museen. Sinn und Zweck dieses Tages ist es, Menschen einzuladen, sich Museen anzuschauen, neue und alte Sammlungsobjekte kennen zu lernen und ins Gespräch zu kommen.

Der internationale Museumstag 2019 steht unter dem Motto „Museen - Zukunft lebendiger Traditionen.“ Das Deutsche Baumschulmuseum lädt ein zum Blick hinter die Kulissen.

Termin: 19.05.2019 14:00 – 18:00 Uhr
Ort: Halstenbeker Str. 29, Pinneberg (Deutsches Baumschulmuseum)
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten: keine (Spende erbeten)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.