BBH: Zimmerpflanzen des Monats und Blumenagenda 2020 stehen fest

Das Blumenbüro Holland hat die "Zimmerpflanze des Monats" und die "Blumenagenda" für das Jahr 2020 vorgestellt.

Blumenagenda 2020. Bild: Tollwasblumenmachen.de.

Anzeige

Produktlisten 2020

Wie immer wurden die Produktlisten für 2020 in enger Zusammenarbeit mit den Produktspezialisten von Royal FloraHolland erstellt. Im Herbst werden Fotos, Texte und Poster zum Download in Niederländisch, Deutsch, Englisch und Französisch für alle Interessenten verfügbar sein.

Zimmerpflanze des Monats 2020

Januar - Zamioculcas
Februar - Areca (Goldfruchtpalme)
März - Dendrobium
April - Campanula (Glockenblume)
Mai - Einblatt
Juni - Calla
Juli - Celosie
August - Kaktus
September - Strelitzie (Paradiesvogelblume)
Oktober - Kroton
November - Sanseverie (Bogenhanf)
Dezember - Yucca

Blumenagenda 2020

Januar - Rose
Februar - Chrysantheme
März - Tulpe
April - Gerbera
Mai - Alstroemerie (Inkalilie)
Juni - Lilie
Juli - Sommerblumen (Gladiole, Löwenmäulchen, Sonnenblume)
August - Dahlie
September - Schnitthortensie
Oktober - Lisianthus (Prärieenzian)
November - Orchideen (Cymbidium, Phalaenopsis, Vanda)
Dezember - Amaryllis

Ein letztes Mal und ein Neuanfang

2020 wird Blumenbüro Holland das letzte Mal die „Zimmerpflanze des Monats“ und die „Blumenagenda“ veröffentlichen – nach einer Serie von rund 15 erfolgreichen Jahren. Im Herbst 2020 startet das Blumenbüro dann mit einem neuen Programm: den "Blumen- und Pflanzenkollekionen", mit denen noch besser auf die Bedürfnisse der Konsumenten und Konsumentenpresse eingegangen werden kann, da sich diese vor allem für jahreszeitliche Themen und Trends interessieren. Diese neue Herangehensweise orientiert sich darüber hinaus noch deutlicher an den für den Markt identifizierten Geschäftsfeldern mit Potenzial, den kommunikativen Wachstumsplattformen „Jahreszeiten Feiern” und „Inneneinrichtung”.

Trends im Zentrum der "Blumen- und Pflanzenkollektionen"

Anhand von Trendinformationen (Grundlage sind die Groenbranche Trends) wird eine Gruppe von Schnittblumen und Pflanzen ausgewählt, die zu den jeweiligen Jahreszeiten passen. Zweimal im Jahr veröffentlicht das Blumenbüro Holland dann jeweils eine Kollektion: eine für die Frühjahr/Sommer-Saison und eine für die Herbst/Winter-Saison. Dazu gehören neben den Produkten auch Farben, Materialien, Formen, Texturen und spezifische Themen. Die Produkte spielen dabei natürlich die Hauptrolle und können auch von Unternehmen in der Produktion und im Handel für ihre eigenen Kommunikations- und Verkaufsförderungsaktivitäten genutzt werden. (BBH)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.