BayWa und RWA: Start-up-Accelerator

Innovationsplattform Agro Innovation Lab erhält Global Innovator Award.

Der Geschäftsführer des AIL Reinhard Bauer (Mitte) nahm den Preis stellvertretend für sein junges elf-köpfiges Team entgegen. Bild: © Fotospeed/Ulrich Schnarr.

Anzeige

Das Agro Innovation Lab (AIL), die gemeinsame Innovationsplattform von BayWa AG und RWA Raiffeisen Ware Austria AG, ist mit dem Global Innovator Award in der Kategorie „Born Global Innovators“ ausgezeichnet worden. Die Wirtschaftskammer Österreich würdigt damit die Innovationserfolge, die der agrarische Start-up-Accelerator seit seiner Gründung 2016 erreicht hat. Für das Acceleration Programm des AIL haben sich bislang insgesamt 650 Start-ups aus rund 70 Ländern weltweit beworben. Zehn Jungunternehmen haben das Programm erfolgreich absolviert. Für zwei Start-ups mündete ihre Programmbeteiligung in einem Investment bzw. einer Kooperation mit der BayWa und RWA. In Kürze startet das dritte AIL Acceleration Programm.

Unser Ziel ist, die Zukunft der Landwirtschaft aktiv mitzugestalten und unseren Kunden Innovationen nutzbar zu machen“, sagt Klaus Josef Lutz, Vorstandsvorsitzender der BayWa AG. „Das erreichen wir über die Förderung von Start-ups aus aller Welt, die sich mit neuen Technologien und Strategien speziell für den Agrarbereich auseinandersetzen.“

Reinhard Bauer, Geschäftsführer des AIL, nahm den Preis stellvertretend für sein junges elf-köpfiges Team entgegen. „In den vergangenen Jahren haben wir viel Energie in die Suche nach bahnbrechenden Ideen und herausragenden Start-ups investiert. Ich bin stolz auf das Erreichte und freue mich sehr, dass unsere Initiative und Leistung sowohl auf internationaler Ebene als auch in unseren Heimatmärkten wahrgenommen wird.“

Der Global Innovator Award wurde in diesem Jahr erstmals verliehen. Die Auszeichnung fand im Rahmen des Exporttages der Außenwirtschaft Austria, der größten Export-Informationsveranstaltung Österreichs, statt. (Quelle: BayWa)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.