BayWa: Mitglied im Biokreis e.V.

Bio-Erzeugnisse aus regionaler Produktion: BayWa AG ist ab sofort Mitglied im Biokreis e.V..

vor der BayWa Zentrale in München, v. l.: Helmut Prenzyna, Vorstandsmitglied Biokreis e.V.; Thomas Waitzhofer, Zielgruppenmanager Ökologischer Landbau BayWa AG; Sven Schneider, Leiter Geschäftsentwicklung Agrar BayWa AG; Franz Strobl, Vorstandsvorsitzender Biokreis e.V.; Sepp Brunnbauer, Beiratsmitglied Biokreis e.V.. Bild: © BayWa AG.

Anzeige

Die BayWa AG ist ab sofort Mitglied im Biokreis e.V., dem deutschlandweit viertgrößten Anbauverband im ökologischen Landbau. Der Agrarhändler und -dienstleister baut damit sein Vermarktungsangebot für ökologisch und regional erzeugte Agrargüter aus. Die Mitgliedschaft erlaubt der BayWa zukünftig das Getreide der bundesweit 1.300 Biokreis-Landwirte zu erfassen. Schwerpunktmäßig bis zur Ernte 2019 wollen BayWa und Biokreis entsprechende regionale Erfassungsstrukturen auf- und ausbauen. Der Anbauverband profitiert von der Lager- und Logistikleistung des Unternehmens und dessen Handelsnetzwerk bei der Vermarktung. Gleichzeitig wollen BayWa und Biokreis auch inhaltlich enger zusammenarbeiten.(Quelle: BayWa)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.