Bad Herrenalb: Sieben private Gärten beim "Tag der offenen Gartentür"

Am Sonntag, 30. Juni, ist der diesjährige "Tag der offenen Gartentür" in Bad Herrenalb. Von 11 Uhr bis 17 Uhr sind sieben private Gärten für interessierte Besucherinnen und Besucher zugänglich.

Sieben private Gärten sind in diesem Jahr beim „Tag der offenen Gartentür" in Bad Herrenalb für Besucher geöffnet. Bild: Gabriele Döhler.

Anzeige

Der „Naschgarten" des Hotels Schwarzwald Panorama ist in der Kernstadt im Rehteichweg 22 für Besucher geöffnet. Im Oberen Gaistal heißt Manfred Senk Gartenfreunde in der Talwiese 22 herzlich willkommen. In Neusatz sind die inspirierenden Gärten von Sibylle und Christoph Eimermann-Gentil in der Viertelstraße 26, von Elisabeth Höll in der Wallfahrtstraße 55 und von Familie Merkle in der Wallfahrtstraße 58 für Besucher geöffnet. Im benachbarten Rotensol laden Sybille und Bernd Großhans die Besucher in ihre Grün-Oase in der Waldseestraße 18 ein. Roswitha und Wolfgang Paulus freuen sich auf den Austausch mit Gartenfreunden im Ahornweg 15.

Der „Tag der offenen Gartentür" wurde im Zuge der Gartenschau 2017 in Bad Herrenalb und den Höhenorten ins Leben gerufen, um Gartenliebhabern die Möglichkeit zu geben, sich mit Garteneigentümern auszutauschen und sich inspirieren zu lassen. Weitere Infos gibt es in der Tourist-Info, Rathausplatz 11. Der Flyer mit allen Infos und Adressen zum „Tag der offenen Gartentür" ist voraussichtlich ab dem 13. Juni in der Tourist-Info erhältlich.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.