Angers: Spargeltage am 29. und 30. Oktober

Alle Hauptakteure des Spargelsektors sammeln sich für die 3. Internationalen Spargeltage am 29. und 30. Oktober 2019 in Angers.

3. Internationale Spargeltage am 29. und 30. Oktober 2019 in Angers. Bild: GABOT.

Anzeige

Die französische SIVAL Show und die italienische MACFRUT Show kooperieren mit dem Spargelspezialisten Christian BEFVE, um die dritte Ausgabe der Internationalen Spargeltage am Dienstag, 29. und Mittwoch, 30. Oktober 2019 im Parc des Expositions in Angers (Frankreich) zu organisieren.

Alle Hauptakteure des Spargelsektors sind rund um ein reichhaltiges Produktionsprogramm zu Anbautechniken, Ernte, Verpackung, Vermarktung, sowohl vor- als auch nachgelagert, präsent. Expertise, Diskussionen und Business stehen im Mittelpunkt dieses internationalen Treffens, das viele Highlights beinhaltet.

29. und 30. Oktober 2019 im Parc des Expositions in Angers

 > Eine Ausstellung, die rund 100 internationale Unternehmen umfasst, die Saatgut, Pflanzenproduktion, Produktionsmittel und -techniken, Gewächshäuser, Maschinen und Pflanzgeräte für die Umpflanzung, Ernte, Sortierung, Verpackung und die unterschiedlichen Dienstleistungen vorstellen

> "Un cycle de conférences"* zur Information und Diskussion der Herausforderungen, mit denen der Spargelsektor konfrontiert ist, mit folgenden Themen: Biosysteme, Innovation und Neuheiten, Konsum in Frankreich und der ganzen Welt, Nachternte (*mit Simultanübersetzung)

Am 28. und 29. Oktober 2019 - Lernexpedition "auf der grünen Wiese" bei Bordeaux und danach in Angers

Um mehr über die Besonderheiten der Spargelerzeugung in Frankreich zu erfahren, wird den Besuchern der Internationalen Spargeltage die Möglichkeit geboten, an einer Lernexpedition teilzunehmen und Spargelfelder und Verarbeitungsbetriebe zu besuchen.

> Am 28. Oktober, dem Vorabend der Show (in Nouvelle-Aquitaine):
- Besuch auf der Lebourg-Farm mit dem Thema "Das Innovationsspiel"
- Besuch auf der Planasa-Farm, dem größten Spargelerzeuger Frankreichs

> Am 31. Oktober, dem Tag nach der Show in der Region Angers im Val de Loire:
- Besuch auf dem Bauernhof Poupard, mit dem Thema "Bio-Exzellenz"
- Besuch auf der Fleuron d'Anjou "Der Maßstab für Gemüseanbau" Treffen und Diskussionen mit allen Mitgliedern des Spargelsektors

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.