AgriDirect: Untersucht Investitionspläne im Obstbau

Niederländische Obstbauern sind bereit, in eine Vielzahl von Dingen für ihren Geschäftsbetrieb zu investieren, wie z.B. Landmaschinen oder Produkte zur Vermeidung extremer Witterungsbedingungen.

Investitionsplanungen im Obstbau. Bild: AgriDirect.

Anzeige

Dies zeigen Beispielfragen aus dem jährlichen Obstbau-Scanner von AgriDirect. Bei dieser telefonischen Umfrage wurden mehr als 200 niederländische Obstbauern angesprochen und nach ihren Geschäftsaktivitäten, Zukunfts- und Investitionspläne befragt.

Jeder sechste Obstbauer (mehr als 17%) sind (sehr) daran interessiert, in die Zukunft zu investieren. Die rasante Entwicklung der Präzisionslandwirtschaft bringt mit sich, dass der Einsatz von Drohnen interessanter wird. Diese Entwicklung wird auch im Obstbau zunehmend sichtbar.

Es gibt auch Investitionspläne für Traktoren (fast 7%), Gabelstapler (2%) und Hubarbeitsbühnen (3,6%).

Um die Schäden durch extreme Wetterbedingungen zu minimieren, sind 6,4% der Obstbauern interessiert an Investitionen in Hagelnetze. Mehr als 5% wollen den Nachtfrostschutz verbessern und 2,8% in Regenschutzsysteme investieren. (Quelle: AgriDirect)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.