5. HLBS/SVK Diskussionstagung: Gerichtliche und außergerichtliche Streitschlichtung

Am 28. und 29. Oktober 2016 findet in Künzell bei Fulda eine Diskussionstagung zum Thema "Gerichtliche und außergerichtliche Streitschlichtung - Praxisfälle aus Landwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau" statt.

Anzeige

Am 28. und 29. Oktober 2016 findet in Künzell bei Fulda eine Diskussionstagung zum Thema „Gerichtliche und außergerichtliche Streitschlichtung – Praxisfälle aus Landwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau“ statt. Dazu laden die Sachverständigenorganisationen Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen (HLBS) und das Sachverständigenkuratorium (SVK) gemeinsam ein.

Die unterschiedlichen Streitschlichtungsverfahren werden vorgestellt und hinsichtlich ihrer rechtlichen Verbindlichkeit für die Streitparteien erörtert. Einen Schwerpunkt bilden Schiedsgutachten. Verschiedene Sachverständige berichten aus der Gutachterpraxis (Abfindungsansprüche bei gesellschaftsrechtlichen Auseinandersetzungen, Sachmängelfeststellungen im Garten- und Landschaftsbau, Pachtpreisanpassungen). Ebenso wird das Verfahren der Mediation mit einem Praxisfall erörtert und auf die wichtige Abgrenzung der Mediationstätigkeit zu Sachverständigen- und Beraterleistungen eingegangen. Ein weiterer Teil der Tagung bilden Vergütungs-, Auftrags- und Qualitätssicherungsfragen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit eigene Erfahrungen und Ansichten einzubringen.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Sachverständige, Mediatoren, Rechtsanwälte und Richter, bietet aber auch generell an außergerichtlichen Streitschlichtungsverfahren Interessierten und institutionellen Verfahrensnutzern einen guten Überblick.

Weitere Informationen:
Interessenten können ausführliche Seminarinformationen und die Teilnahmebedingungen bei der HLBS-Informationsdienste GmbH, Seminarabteilung, Engeldamm 70, 10179 Berlin, Tel. 030 - 2008 967 70 oder unter www.hlbs.de abrufen.

Termin: 28.-29. Oktober 2016
Ort: Bäder-Park-Hotel „Sieben Welten“ in Künzell bei Fulda
Kosten: 570,00 Euro zzgl. USt (für HLBS- und SVK-Mitglieder abzgl. 15 % Mitgliederrabatt)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.