BRANCHENBUCH

BaumschulenBotanikBedarfsartikelBildungDienstleistungenEinzelhandel/FloristenGartenbaubetriebeGartenzubehörLandschaftsbauJungpflanzenMedien/VerlageOrganisationenPrivate SeitenSaatgutSpezialkulturenTechnikVeranstaltungenVermarktungWissenschaftSonstiges Branchenbuch-RubrikenIhre Seite anmeldenGABOT-Premiumeintrag 

ONLINE-SHOP

Gartenbau-Bücher 

WEBTIPPS

 Topfpflanzen aus Wiesmoor
 Internet für Gärtner


Details
GABOT, 12.03.2016 - 07:04 Uhr
*Gemüse/Obst, Marktzahlen & Preise

Deutscher Gemüseanbau: Spargel bleibt die Nummer 1

Anzeige
Im Jahr 2015 wurde in Deutschland auf einer Fläche von 25.700 ha Spargel angebaut. Das entspricht einer Steigerung von 2% gegenüber dem Vorjahr. Damit war Spargel im vergangenen Jahr flächenmäßig die Nummer 1 im deutschen Gemüseanbau.

Die geerntete Spargelmenge blieb mit 114.000 t nahezu konstant. Zwei Drittel der Erntemenge wurden in Niedersachsen (25.200 t), Bayern (18.400 t), Nordrhein-Westfalen (18.000 t) und Brandenburg (15.300 t) erzeugt. Christian Ufen, Vorsitzender der Bundesfachgruppe Gemüsebau im Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG), bewertet die Erweiterung der Flächen für den Spargelanbau positiv. „Die Verbraucher schätzen unser heimisches Gemüse. Gerade bei Spargel legen die Kunden größten Wert auf Regionalität, Saisonalität und hohe Qualität.“

Speisezwiebeln (11.100 ha) sowie Möhren und Karotten (9.600 ha) belegten Platz 2 bei den Anbauflächen im Freiland – 498.000 t Speisezwiebeln, 527.000 t Möhren und Karotten. Im Vergleich zum Vorjahr wurden mit 3,3 Millionen Tonnen insgesamt 7 t weniger Freilandgemüse geerntet, wobei dies insbesondere Kohlgemüse (–13%) sowie Wurzel- und Knollengemüse (–6%) betraf. Auch die Erzeugung von Gemüse im Gewächshaus und unter anderen Schutzabdeckungen ging 2015 auf etwa 146.000 t (–9%) zurück. Die Zahl der Betriebe, die Gemüse oder Erdbeeren anbauten, sank 2015 auf 7.200 (–5%), während die Anbaufläche mit 135 000 ha konstant blieb. Die meisten Betriebe befanden sich in Baden-Württemberg (1.500 Betriebe), Bayern (1.300 Betriebe), Nordrhein-Westfalen (1.200 Betriebe) sowie Niedersachsen (1.100 Betriebe). (BfG/ZVG) 


Diesen Artikel bookmarken:


(Anzeige)

 

SEITE BOOKMARKEN

SCHAUFENSTER

Produktnews Neu auf GABOT!

MARKTPLATZ

ImmobilienmarktKleinanzeigenmarktStellenmarkt Gartenbau

NEWSLETTER/RSS-FEEDS

Newsletter abonnierenNewsletter-ArchivRSS-Feeds abonnieren

DOSSIERS

Pflanzenschutz aktuellPflanzenschutztippsRankingsSteuern und FinanzenWeitere Dossiers

SPECIALS

BilderstreckenBuchvorstellungen Downloads Jahresplaner 2016 Neu auf GABOT!KuriosesProspektcenterMessekalenderVideos

BILDERGALERIE

STELLENMARKT

Job-Angebote
TIPP: Blumen Risse
TIPP: GEM
TIPP: BGM Düsseldorf
TIPP: BFGS
Job-GesucheLehrstellenbörse Neu auf GABOT!Stellenangebot aufgebenStellengesuch aufgeben

SOCIAL MEDIA

FacebookFolgen Sie uns auf Twitter

GABOT

Wir über unsRedaktion GABOTSponsoren Unsere DienstleistungenFür Ihre HomepageWerben auf GABOTPressebereichKontaktKategorien-ÜbersichtCopyright-Informationen Impressum