BRANCHENBUCH

BaumschulenBotanikBedarfsartikelBildungDienstleistungenEinzelhandel/FloristenGartenbaubetriebeGartenzubehörLandschaftsbauJungpflanzenMedien/VerlageOrganisationenPrivate SeitenSaatgutSpezialkulturenTechnikVeranstaltungenVermarktungWissenschaftSonstiges Branchenbuch-RubrikenIhre Seite anmeldenGABOT-Premiumeintrag 

ONLINE-SHOP

Gartenbau-Bücher 

WEBTIPPS

 Topfpflanzen aus Wiesmoor
 Internet für Gärtner


Details
GABOT, 23.01.2016 - 07:01 Uhr
*Baumschule, *Gartenmarkt, *Zierpflanzenbau, Vermischtes, Produkte

Neuzüchtung: Juncus inflexus "White Line"

Anzeige
Mit der Neuzüchtung „White Line“ von Dieter Appenzeller hat sich die einfache Binse ausgehfertig gemacht: Ein edler weißer bis cremefarbener Streifen zieht sich über die gesamte Halmlänge und macht sie einmalig. In diesem Nadelstreifenanzug ist der pflegeleichte Gentleman bereit für einen neuen großen Auftritt, ob im Gartenteich oder sogar auf der Fensterbank.

Die Eckdaten der „White Line“ sollten gefallen: Sie wird etwa 60 cm hoch, ist wintergrün und hat einen horstförmigen Wuchs. Bei der Anzucht durch Teilung bildet sie verlässlich Wurzeln und ist unschlagbar pflegeleicht an jedem Standort, wenn sie nur genug Wasser bekommt. Die Halme können zu jeder Zeit beschnitten werden, ohne dass diese weiter absterben oder braun werden.

Auf dem Tanzparkett des Point of Sale lässt all dies Raum für kreative Einsätze. Die „White Line“ macht natürlich ganz klassisch für die Gartenteich-Randzone (bis 20 cm Wassertiefe) eine gute Figur. Doch mit ihr lassen sich besonders gut auch die aktuellen Trendthemen umsetzen:

Im Mini-Teich für die kleine Dachterrasse zum Beispiel ist der weiße Streifen ein Hingucker. Moderne, reduziert-geometrische Pflanzungen in kleinen Gärten lassen sich dank ihrer Schnittverträglichkeit, Winterhärte und guten Teilbarkeit dauerhaft gestalten.

Pflegeleicht ist die White Line in allen Lebenslagen, wenn sie nur genug Wasser bekommt. Als Zimmerpflanze lässt sie sich zum Beispiel einen gut gefüllten Wasserspeichertopf gerne gefallen und braucht dann tagelang keine weitere Versorgung. Das ist ideal zum Beispiel für die reisefreudige Klientel unter den Endkunden, für Berufspendler mit Zweitwohnung oder gleich fürs Büro.

Auch als Begleiter für blühende Mittänzer lassen sich mit der White Line neuartige Pflanzbilder komponieren, drinnen wie draußen, die den Blick des Kunden auf sich ziehen.

Ab Frühjahr 2016 wird die „White Line“ in verschiedenen Topfgrößen bei Appenzeller Sumpf- und Wasserpflanzen erhältlich sein: Im 9-cm-Viereckstopf, im 17- und 19-cm-Rundtopf sowie unter dem Plantregio-Konzept „pflegeleicht“ im 17-cm-Deko-Wasserspeichertopf (für drinnen und draußen). 

Juncus inflexus "White Line" wird auch auf den Landgard Ordertagen (25.1-26.1) als Neuheit vorgestellt.


Diesen Artikel bookmarken:


(Anzeige)

 

SEITE BOOKMARKEN

SCHAUFENSTER

Produktnews Neu auf GABOT!

MARKTPLATZ

ImmobilienmarktKleinanzeigenmarktStellenmarkt Gartenbau

NEWSLETTER/RSS-FEEDS

Newsletter abonnierenNewsletter-ArchivRSS-Feeds abonnieren

DOSSIERS

Pflanzenschutz aktuellPflanzenschutztippsRankingsSteuern und FinanzenWeitere Dossiers

SPECIALS

BilderstreckenBuchvorstellungen Downloads Jahresplaner 2016 Neu auf GABOT!KuriosesProspektcenterMessekalenderVideos

BILDERGALERIE

STELLENMARKT

Job-Angebote
TIPP: Blumen Risse
TIPP: GEM
TIPP: BGM Düsseldorf
TIPP: BFGS
Job-GesucheLehrstellenbörse Neu auf GABOT!Stellenangebot aufgebenStellengesuch aufgeben

SOCIAL MEDIA

FacebookFolgen Sie uns auf Twitter

GABOT

Wir über unsRedaktion GABOTSponsoren Unsere DienstleistungenFür Ihre HomepageWerben auf GABOTPressebereichKontaktKategorien-ÜbersichtCopyright-Informationen Impressum