BRANCHENBUCH

BaumschulenBotanikBedarfsartikelBildungDienstleistungenEinzelhandel/FloristenGartenbaubetriebeGartenzubehörLandschaftsbauJungpflanzenMedien/VerlageOrganisationenPrivate SeitenSaatgutSpezialkulturenTechnikVeranstaltungenVermarktungWissenschaftSonstiges Branchenbuch-RubrikenIhre Seite anmeldenGABOT-Premiumeintrag 

ONLINE-SHOP

Gartenbau-Bücher 

WEBTIPPS

 Topfpflanzen aus Wiesmoor
 Internet für Gärtner


GABOT DOSSIER: Floriade 2012
GABOT, 28.04.2012 - 06:17 Uhr
_Floriade 2012, *Baumschule, *GaLaBau, Vermischtes

Floriade 2012: "NRW - Hier wächst was!"

Ein voller Erfolg: Im Rahmen der Veranstaltung wurden 1.000 Präsenttaschen mit Bäumen aus NRW und Informationen über den Gartenbau an die Besucher der Floriade verteilt. Foto: Landesverband Rheinland.

Am Sonntag, 22. April, fand im Rahmen der „NRW-Woche“ auf der Floriade 2012 in Venlo ein "Gärtnertag" als Abschlussveranstaltung statt. Unter dem Motto "NRW - hier wächst was" trafen sich auf Einladung des nordrhein-westfälischen Umweltministers Johannes Remmel Verbandsvertreter und Gärtner aus Deutschland und den Niederlanden zum Erfahrungsaustausch und Besuch der Ausstellungsbeiträge.

„Ich freue mich sehr, dass ich Nordrhein-Westfalen auf der Floriade ein halbes Jahr lang mit den Schwerpunktthemen Gartenbau, Agrobusiness und Tourismus präsentieren kann. Ich bin mir sicher, dass unser Beitrag zu einem noch besseren Zusammenwachsen des deutsch-niederländischen Grenzraumes beitragen wird“, so Minister Remmel.

Für die Besucherinnen und Besucher der Floriade boten die NRW-Gärtner an diesem Sonntag ein buntes Unterhaltungsprogramm, unter anderem mit einer Kindergärtnerei, Tomatenverkostung, Gartenberatung, floristischen Vorführungen und einem „NRW- Fotostudio". 1000 kleine Bäume aus NRW wurden verteilt und die Besucher gezielt über den Gartenbau in dem Bundesland informiert. Nordrhein-Westfalen zeigt in Venlo bis zum Oktober auf insgesamt 2.400 Quadratmetern seine ganze Vielfalt. Gartenbau, Tourismus und Agrobusiness präsentieren sich in einer faszinierenden skulpturalen großen Architektur- und Gartenlandschaft. Neben der Dauerausstellung im Pavillon und den gärtnerischen Themen im Freiland werden im Laufe der insgesamt 26 Wochen dauernden Floriade Wechselausstellungen gezeigt und eine Vielzahl von Veranstaltungen organisiert. Mehr als 40 Institutionen und Städte aus Nordrhein-Westfalen gestalten gemeinsam mit zahlreichen Partnern und Vereinen ein buntes und lebendiges Programm.

Der Beitrag des Landes NRW findet sich auf der Floriade an prädestinierter Stelle an der „Plaza“. Die Federführung für den Gesamtauftritt liegt beim nordrhein-westfälischen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz. Betreut und organisiert wird der Landesbeitrag durch die Landesarbeitsgemeinschaft Gartenbau und Landespflege NW in Köln (LAGL NW) mit ihrer langjährigen Erfahrung im Ausstellungsmanagement, der Organisation und Durchführung von Landesgartenschauen.

Weitere Informationen zur Floriade in Venlo erhalten sie unter www.floriade.com oder unter der Internetseite der Landesarbeitsgemeinschaft Gartenbau und Landespflege Nordrhein-Westfalen (LAGL NW) unter www.lagl-nw.de. (LV Rheinland)



Diesen Artikel bookmarken:
Weitere Nachrichten
 

SEITE BOOKMARKEN

MARKTPLATZ

ImmobilienmarktKleinanzeigenmarktStellenmarkt GartenbauLehrstellenbörse Neu auf GABOT!

NEWSLETTER/RSS-FEEDS

Newsletter abonnierenNewsletter-ArchivRSS-Feeds abonnieren

DOSSIERS

Pflanzenschutz aktuellPflanzenschutztippsRankingsSteuern und FinanzenWeitere Dossiers

SPECIALS

BilderstreckenBuchvorstellungen Downloads Jahresplaner GABOT-TIPP!KuriosesProspektcenterMessekalender Neu auf GABOT!Videos

STELLENMARKT

Job-Angebote
TIPP: Rednitzhembach
TIPP: Udo Böhmer
TIPP: zu Jeddeloh
TIPP: HS Osnabrück
Job-GesucheLehrstellenbörse Neu auf GABOT!Stellenangebot aufgebenStellengesuch aufgeben

TWITTER

Folgen Sie uns auf Twitter

GABOT

Wir über unsRedaktion GABOTSponsoren Unsere DienstleistungenFür Ihre HomepageWerben auf GABOTPressebereichKontaktKategorien-ÜbersichtCopyright-Informationen Impressum